Meista!?

Dass der Typ nicht unbedingt ein Fahrgast war, war mir schnell klar.  Man kann sich mal irren, aber mit der Zeit hat man doch ein Gespür dafür, ob einen die Leute vor dem Auto nach einer Möglichkeit zur Kartenzahlung oder nach einem Euro fragen wollen. Daran denkend, dass mein Kleingeldfach gerade nicht so optimal ausgestattet ist, ließ ich die Scheibe runter. Und da stand er dann endgültig vor mir und beugte sich fast ins Auto. Das Alter irgendwo zwischen 60 und 40, zauseliger Bart, gelbliche Zähne und eine Fahne, die in den Augen brannte.

Naja, einen Euro kann ich sicher entbehren …

„Meista!?

„Was is?“

„Tschuljung! Du bis nu der Letzte, tut ma ja ooch leid. Sach mal, haste vielleicht ’n Maßband oder ’n Zollstock dabei? Ick jeb Dir auch Pfand, keen Ding!“

In dem Fall tut es mir ganz besonders leid, dass ich die Nachfrage mit „Nein“ beantworten musste. Ich hätte doch zu gerne mitgekriegt, worum es ging! 🙂

10 Kommentare bis “Meista!?”

  1. ednong sagt:

    Vielleicht wollte er nur wissen,
    wie weit das Jahr 2013 noch entfernt war …

  2. nadar sagt:

    Zufälligerweise habe ich seit einigen Wochen einen ganz kleinen 1m-Gliedermaßstab im Türfach liegen – ein Fundstück…

  3. xD Ich hatte mal jemanden, der in die Bäckerei kam und mich fragte, ob er mal eben seine Akkubohrmaschine an den Strom stecken könnte xD

  4. Der Banker sagt:

    „Meista!?“
    Meista: „Schlörf.“
    „Warum heißen Deutschländer eigentlich Deutschländer?“

    ICH HASSE DEN SPOT!
    Musstest du den jetzt wieder aus meiner hintersten Gedächtnisschublade rauslocken, wohin ich den verkramt hatte?

  5. a.-n. sagt:

    @ Pantöffelchen: Und, durfte er? Wir dürfen genaugenommen bei der Arbeit keine Geräte einstecken (also auch kein Handy etc.) die keinen Aufkleber von irgendner Technikabteilung von uns dran haben (wegen Sicherheit). Hält sich aber keine dran.

  6. Ich hab ihn an den Chef verwiesen, der hat wohl ja gesagt und im Büro geladen 🙂

  7. Sash sagt:

    @ednong:
    Das war schon da. Die Geschichte ist vom 3. Januar dazwischengeschoben. Aber steile These! 🙂

    @nadar:
    Na dann hat er wohl dich gesucht. Oder seinen Maßstab! 😉

    @Will Sagen:
    Hat ja jeder so seine Vorlieben, mit denen er sein Reisegepäck vergrößert 😉

    @Pantöffelchen:
    Nice! Das hat auch was! 😀

    @Der Banker:
    Was kann ich dafür, wenn Du scheiß Werbung guckst? 0.o
    Ich kann mich an den Spot nicht mal wirklich erinnern. Und nein, bitte keinen Link!

  8. Der Banker sagt:

    @Sash
    Nee, das erspar ich dir auch gern. Beim Suchen würde ich den ja unweigerlich selber wieder sehen.
    Das Problem ist weniger der altbackene Spot, als dass Meica den immer wieder aus der Mottenkiste gekramt hat.

  9. Sash sagt:

    @Der Banker:
    🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: