Winterdialoge

„War das Absicht?“

„Nee, es ist wirklich scheißglatt da draußen.“

„Oh, ok. Dann könnten wir hier also auch driften.“

„Könnten?“

*Handbremse zieh*

„Huiiii!“

Wer Spaß mag, soll Spaß bekommen. 😉

13 Kommentare bis “Winterdialoge”

  1. Senfgnu sagt:

    An dieser Stelle möchte ich meinen Wunsch nach mehr Hecktrieblern im Taxieinsatz vortragen.

  2. Edgar sagt:

    @ all: Driften is schon irgendwie geil !

  3. Raik sagt:

    Das Problem beim Hecktriebler( hier Mercedes) ist das häufige Automatikgetriebe! Wenn er ausbricht, lässt er sich meistens wieder schlecht einfangen. 😏😁

  4. Marco sagt:

    Fährst du quer, bis du wer! (-Siehst du mehr)
    😉
    Ich liebe es, la la la, …
    Gruß aus Ulm
    Marco.

  5. Krüml sagt:

    Mh. Lohnt es sich dafür, Nachts einfach mal das Sash-Taxi zu rufen? mhhhh….

  6. Joe sagt:

    Ich will Spaß, ich geb Gas.

  7. Dennis sagt:

    Raik, „N“ ist dein Freund. Und mit meiner E-Klasse Bj. 90 hat es noch besser geklappt. Da gab es die Schneekettentaste, mit 100% Differentialsperre bis 60 kmh.

  8. knabbi sagt:

    Scheißglatt? Ich dachte, als Schwabe sagt man „arschglatt“.

  9. Cliff McLane sagt:

    Driften muss man können.

    Gab’s Driftgeld?

  10. Hannes sagt:

    Driften ist, wenn die Fliegen auf der Seitenscheibe kleben.

  11. Mic ha sagt:

    Driften ist, wenn der neue Top Gear Moderator kotzen muss.

  12. Cliff McLane sagt:

    > wenn der neue Top Gear Moderator kotzen muss

    Ich musste beim alten schon kotzen.

  13. Olli sagt:

    Na zum Glück kenne ich top gear nicht…. Wäre echt schade um die Bulette geworden 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: