Das unheimliche Navi

Boah, was war ich begeistert. Da fahre ich extra an einem Club vorbei, um vielleicht noch Winker zu finden. Dann standen da tatsächlich drei Damen und hielten mich an. Ob es in die xy-Straße noch Kurzstrecke wäre. Die Straße sagte mir erst einmal nichts, aber wozu gibt es das Navi. Das zeigte mir folgendes an:

4,3 km

Da blieb mir nichts anderes übrig als zu sagen:

„Nee, sorry! Das reicht nicht mal ansatzweise. Der Preis läge so bei 10 € Vielleicht auch 11, sag ich jetzt mal vorsichtshalber.“

Sie wirft einen Blick aufs Navi, und meint dann:

„Und wenn du Umweg nischt mitfährst?“

War eine sehr kurze Unterhaltung im Endeffekt…

7 Kommentare bis “Das unheimliche Navi”

  1. Der Maskierte sagt:

    „Und wenn du Umweg nischt mitfährst?“, dann packst du die Rotorblätter aus dem Kofferraum aus und zeigst ihr die neuste Innovation in Sachen Nahverkehr. 😉

  2. ednong sagt:

    Und die Unterhaltung war dann ohne Umweg? 😉

  3. Sash sagt:

    @Der Maskierte:
    Da die Fahrtstrecke weitestgehend geradeaus war, glaube ich selbst das hätte nicht hingehauen. Außerdem hab ich meine Rotorblätter mal wieder verloren…

    @ednong:
    So kann man sagen. Ziemlich ohne Umweg 😉

  4. Frecken sagt:

    Mit Rotorblätter im Kofferraum kann man gut amorphe Köpfe belosigen.

  5. Sash sagt:

    @Frecken:
    Äh… ja! Durchaus… 😉

  6. Aro sagt:

    Lass mich raten: Taxifahrer haben bei diesen Damen keinen sooo gutenRuf. Richtig?
    (Mal davon ausgehend, dass sie dich nicht vom letzten Mal wiedererkannt haben)

  7. Sash sagt:

    @Aro:
    Vermutlich. Für eine ausführliche Analyse dieses Themas fehlte jedoch die Zeit… 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: