Neuer Monat und so …

Uff. Zwei Tage Pause. Und das nicht nur beim Bloggen, sondern auch im Taxi.

Dass ich am zweiten Mai auch frei gemacht habe, war so zwar eigentlich nicht geplant – aber der Abend des ersten ist etwas länger geworden und ich musste um ehrlich zu sein erst einmal einen kleinen Kater wegstecken. Viel nerviger als dieser war jedoch, dass ich die ganze letzte Woche nicht sonderlich gut geschlafen hab. Soll ja ein verbreitetes Nachtschichtproblem sein. Ich hatte gehofft, das langsam mal hinter mir zu haben.

Glücklicherweise scheint der Mai es gut mit mir zu meinen. Denn am Ende war ich gestern trotz fehlendem Schlaf und spätem Losgehen kein Bisschen unzufrieden mit der Schicht. Den verlorenen Freitag hab ich natürlich nicht reinholen können, aber überhaupt mein Ziel bei so wenig verbleibender Zeit zu erreichen, war super.

Ich hätte noch ein bis drei Fahrgastgeschichten zu verbloggen, aber darüber denke ich morgen nach. Gestern waren es dreieinhalb Stunden – noch dazu unruhiger – Schlaf. Dass ich jetzt, nach 6 Uhr morgens, überhaupt noch geradeaus gucken kann, ist schon verwunderlich genug, das will ich nicht überstrapazieren.

Jetzt ist nur noch Essen und Bettchen angesagt.

Euch allen einen schönen Sonntag, hier machen wir erst morgen wieder weiter, ok?

3 Kommentare bis “Neuer Monat und so …”

  1. Uwe sagt:

    Ich bin heute Nacht nach 6 Wochen wieder mal gefahren. Erstaunlich…. ich hatte nur einmal nervende Gäste drin, die wieder dachten, sie wären schlauer. Die Fasanenstr war aber nun gesperrt und ich musste aussen rum. Zur Sybelstr zahlen wir nie mehr als 10. Mit den Großraum und 7 Leuten und Umfahrung schon. Ich meinte noch…. wenn ihr nicht aufhört zu nerven… ich nehme hier nie wieder ein Großraumauftrag in Wilmersdorf an. Ruft bei my Driver an, wenn ihr qualifizierte Fahrer benötigt und nervt mich nicht, nur weil ihr nicht aufpasst welche Straßen gesperrt sind. Idioten aus Wilmersdorf. Sorry, ich dachte… Na gut, nur eine Nacht.

  2. Sash sagt:

    @hrhrurur:
    Genau so! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: