Wer sind eigentlich Rubicon?

Um die Antwort auf die Frage gleich vorweg zu nehmen… Das hier sind Rubicon:

Rubicon nach ihrem Auftritt, Quelle: Sash

Rubicon sind eine Berliner Rockband, nach eigenen Angaben auf dem Weg zu Z-Promis, die gestern im Intersoup ein Konzert gegeben hat. Den Aussagen der Jungs nach ist zwar weder klar, der wievielte Auftritt es war, noch ob es pädagogisch sinnvoll ist, Zettelchen als Kommunikationsmittel zu verwenden, aber immerhin wissen sie wie heiss es bei ihrem Auftritt war: 47°C.

Auf dem Weg zur ersten Platte („und nicht nur so Demo-Tapes“) hat mich Henric (der halbdunkle Kerl leicht rechts der Mitte) bei Facebook angefragt, ob ich sie nicht nach dem Gig heimbringen könnte.

Ich hab zugesagt, und letztlich habe ich es doch nicht getan. Gut, das lag weniger an mir, als mehr an der spontanen Planung der Band selbst. Da meine gute alte 1925 sowieso nicht in der Lage gewesen wäre, 5 Fahrgäste plus Equipment zum Proberaum nach Lichtenberg zu bringen, machten wir kurzerhand eine Rundfahrt durch Prenzl’berg.

„Moment? Fünf Leute? Meine altersschwachen Augen erkennen auf dem Bild nur vier…“

Rischdisch!

Aber ein fünfter (also mit meiner Wenigkeit sechster) Mann musste auch noch an Bord, um dem ganzen so etwas ähnliches wie einen Sinn zu verleihen. Er stattete nämlich das Taxi mit einer Cam aus und hielt auch selbst eine weitere solche, um die Band während der Fahrt zu interviewen. Mich nebenbei auch, aber das wollt ihr nicht sehen 😉

Hier die total aufwändigen Vorbereitungsarbeiten:

Mischa Heintze: Hochtechnologisch und so, Quelle: Sash

Da Rubicon laut eigenen Aussagen eine „Diskutier-Band“ sind, ist die Fahrt entsprechend witzig ausgefallen. Ja, ich gebe zu, mir den ein oder anderen Lacher nicht verkniffen haben zu können 🙂

Was aus dem Material jetzt genau wird, weiss ich selbst nicht. Aber ein Blick auf die Seite von Rubicon oder den Facebook-Account lohnt sich dennoch. Ebenso das myspace-Profil wegen der Musik.

Um die Eingangsfrage etwas detaillierter zu beantworten: Rubicon sind eine gute Rock-/Pop-Band aus Berlin, mit denen ich eine Menge Spaß im Taxi hatte, weil sie zudem eine lustige Truppe sind. Das sollte reichen, um sie kennenlernen zu wollen!

Außerdem bin ich bei Rubicon endlich mal im Fernsehen! 😉

Hoffentlich auf bald, Jungs!

4 Kommentare bis “Wer sind eigentlich Rubicon?”

  1. Die Szenen mit dir finden wir dann bald hier?

  2. Sash sagt:

    @Der Maskierte:
    Mal sehen. Wer weiss, was draus wird…

  3. […] die Transportaktion waren die Jungs von Rubicon übrigens besser organisiert. Die haben ihr Equipment letztlich ja doch selbst transportiert und […]

  4. […] im Ernst: der Name hat mir was gesagt. Obwohl die einzige Fahrt mit ihm an Bord 2011 stattfand (die Fahrt mit der “Diskutierband” Rubicon), gab es seitdem ein oder zwei Anfragen von ihm, der Inbegriff der entferntesten Bekanntschaft. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: