Ja, er lebt noch!

So, die mehr oder minder als Entwarnung einzustufende Meldung ereilte mich vor wenigen Minuten: Das Auto lebt noch, bzw. wieder! Den heutigen Tag hat es in der Werkstatt verbringen dürfen, und anscheinend sind jetzt die Düsen gereinigt, ersetzt, was auch immer – und ich kann heute noch auf Piste.

Prima!

Nicht, dass ich nicht eigentlich Montags nicht mehr arbeiten wollte und insgesamt nicht gerade die beste Schicht erwartet werden kann… aber besser jetzt als nie. Meiner nicht zu unterschätzenden Faulheit fröhne ich dann morgen wieder, indem ich ganz geplant frei mache.

Jetzt werde ich also mein Kistchen frisch vom Opeldealer abholen, was zwar räumlich näher bei mir ist als der übliche Abstellplatz, mich aber wahrscheinlich mehr Zeit kosten wird, um hinzugelangen. Es sei denn, ich krall mir unterwegs ein Taxi für ’ne Kurzstrecke 😉

9 Kommentare bis “Ja, er lebt noch!”

  1. Der Maskierte sagt:

    Von den Toten auferstanden. 😉

  2. Sash sagt:

    @Der Maskierte:
    Dem Umsatz von heute nach hätte es auch noch einen Tag dauern dürfen. Das wäre kein Verlust gewesen.

  3. Der Maskierte sagt:

    Leider kann man sich das ja nie aussuchen.

  4. Sash sagt:

    @Der Maskierte:
    Manchmal würde es schon reichen, es zu wissen.

  5. Der Maskierte sagt:

    @Sash

    Wo wir wieder bei „Hinterher ist man immer schlauer!“ wären.

  6. Krabutz sagt:

    Warum wird der Beitrag mit 1925 verschlagwortetetet?

  7. Sash sagt:

    @Krabutz:
    Das ist die Konzessionsnummer „meines“, also dieses Autos.

  8. Peter Siepe sagt:

    Steht doch auch aufm Kennzeichen, oder?

  9. Sash sagt:

    @Peter Siepe:
    In meinem Fall ja. Nicht ganz zufällig 😉
    Muss aber nicht so sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: