Rückgeld-Profis

Am Ostbahnhof haben sie mich aufgegabelt und wollten in einen Club in Prenzl’berg. Mit dem haben sie mich eiskalt erwischt. Ich hatte keine Ahnung, wo er liegt. Da sie aber den Namen der Straße mehr oder minder nennen konnten, und ich zudem mal kurz die Gegenprobe via Robertha gemacht habe, sind wir kurz darauf mit guter Stimmung an Bord gen Nordwesten gebrettert.

Den Club zu finden, war keinerlei Problem, die Ecke war mir eigentlich nicht unbekannt. Aber man weiss ja nicht alles. Als wir ankamen, stand die Uhr auf 11,80 €, und die beiden suchten nach Geld. Der eine hatte zwei Fünfer, der andere fahndete nach Kleingeld, legte dann aber doch einen Fünfer drauf.

„Wieviel geben wir?“

fragte wieder der andere und wieder wurde im Kleingeld gegraben. Dann stellten sie fest, dass sie inzwischen 18 € in der Hand hielten. 3 Fünfer und 3 € in klein. Mir wurde das Ganze nach vorne gereicht mit der Bitte:

„Machste 13 und gibst uns einen Fünfer zurück.“

Ich hab keine Kamera gesehen, also hab ich ziemlich dumm geguckt und meine Verwunderung kundgetan. Die beiden haben allerdings selbst schon gelacht. Dass das albern war, war also durchaus nicht nur mir bewusst. Sie haben ihren Fünfer natürlich zurückbekommen, und obendrauf gab es eine Visitenkarte mit Blog-Adresse. Meine Worte dazu:

„Damit habt ihr euch qualifiziert!“

Na denn herzlich willkommen hier 🙂

4 Kommentare bis “Rückgeld-Profis”

  1. ednong sagt:

    Also Mensch Sash,
    da hätteste ein wenig nach Kleingeld gekramt und 5 EUR in massig viel Kleingeld rausgegeben 😉

    Dein Gesicht war bestimmt göttlich. 😉

  2. Sash sagt:

    @ednong:
    Verdammt!!!
    Die Idee, Kleingeld rauszugeben (mit den Worten „Fünfer hab ich leider nicht mehr“) ist mir natürlich nicht gekommen. Wie war das doch gleich:
    Schlagfertigkeit ist das, was einem zehn Minuten nach einem Gespräch einfällt… 😀

  3. Nobody sagt:

    Ja ist ist das eben. Die besten Sprüche fallen mir auch immer erst viel später ein. 🙁 Nur gut hier kann immer vor dem Posten überlegen. Hat auch was. 🙂

  4. Der Maskierte sagt:

    @Sash

    Das Geheimnis ist, einfach bei der nächsten ähnlichen Situation diesen Spruch zu bringen. Und schon bist du schlagfertig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: