Unfair

Ich weiss, dass es für manchen Kollegen unerträglich sein muss, dass ich mit 60 bis 65 auf der Landsberger Allee fahre. Schließlich sind ja 60 erlaubt, also bis zur Punktegrenze ist immer noch etwas Platz. Und außerdem: Wer blitzt denn Nachts? Man muss ja schließlich schnell in die Stadt zurück!

Das ist trotzdem kein Grund, mich mit gleichfalls angeschalteter Fackel mit etwa 80 bis 85 zu überholen!

Der flotte Kollege in seinem schicken 212er hat auch keine Anstalten gemacht, irgendwie vor meiner Front zu verschwinden, vielleicht abzubiegen oder so. Ich hab mich etwas genervt drangehängt und dank einer roten Ampel an der Rhinstr. hab ich ihn tatsächlich einholen können, ohne gleich irgendwie in den zweistelligen km/h-Bereich zu kommen. Ich bin auf der zweiten Spur links an ihm vorbei, und hatte vor, mich wenigstens demonstrativ vor ihn zu klemmen. Und was passiert?

Steigt dem an der Ampel tatsächlich ein Kunde ein! Ich war wirklich in der Laune, ihn einfach von der Straße zu schieben, das könnt ihr mir glauben. Der Kunde kann ja nix dafür, der darf sich auch an der Ampel aussuchen, in welches Taxi er steigt. Klar. Aber ob das nicht auch anders ausgegangen wäre, wenn ich da zuerst angekommen wäre? Wer weiss. Schon aus purer schlechter Laune werde ich auch die Konzessionsnummer nicht vergessen!

9 Kommentare bis “Unfair”

  1. Der Maskierte sagt:

    Ach, der Kunde hat bestimmt ganz streng gerochen, hatte schlechte Laune und ist eh nur Kurzstrecke gefahren. Ganz bestimmt.

    🙂

  2. Nobody sagt:

    Zudem hat er bestimmt auch noch während der Tour sein Essen nochmal zum Sprache gebracht. Aber du solltest den Kollegen auch verstehen. Wer auf so einer Strasse zu so einer Uhrzeit so langsam fährt, der hat vermutlich eine Panne. Soll der Kollege hinter dir bleiben bis du den Motor wieder auf Touren bekommen hast? Also 70 bis 75 solltest du dort schon fahren.

  3. Sash sagt:

    @Der Maskierte:
    Das kann natürlich sein 😀

    @Nobody:
    Aber mein Auto beschleunigt doch so langsam 🙁

  4. Marius sagt:

    Ach, der wollt eh nicht in so nen verranzten, verunfallten Opel einsteigen, der wollte lieber im neuen Benz chauffiert werden. 😉

  5. Sash sagt:

    @Marius:
    Jetzt wirds aber unfair 🙁

  6. der Schwob sagt:

    ausserdem, war im der Fahrer wohl sympatischer…so ein riesen Bär auf dem Fahrersitz…das kann schon Angst machen! Denn so einen raubt man nicht so leicht aus, wie so einen vollpfosten von Mercedes-Cruiser

  7. Sash sagt:

    @der Schwob:
    Nur weil du Angst vor mir hast… 🙂

  8. Nobody sagt:

    Sollte man den keine Angst vor dir haben? So wie du dich kleidest und dann noch dein allgemeines Aussehen. Dazu kommt dann natürlich noch dein Taxi. So ein grosses Erdgas Popel. Da will man als einzelner natürlich lieber nicht einsteigen. Wer weiss schon wo du mit einem hin fährst. Sich zu beschweren kann man bei deiner Statur sich natürlich auch sparen.

  9. Sash sagt:

    @Nobody:
    Und was meinst du, wie es aussehen würde, wenn ich einen Mini fahren würde?
    Manche Dinge lassen sich schlecht ändern. Und meine Vorliebe für Schwarz werde ich auch nicht aufgeben 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: