Hello. AGAIN.

Ich hab die Kunden am Sisyphos wirklich so begrüßt:

„Oh, well. Hello AGAIN.“

Denn es war keine drei Minuten her, dass ich sie genau dort abgesetzt hatte. Der Grund für ihre prompte Wiederkehr war dann auch ganz klassisch die Schlange, die ungefähr anderthalb Stunden tristesseoptimierte Ereignislosigkeit versprach. Oder mit den Worten der einen Kundin:

„See, we love Techno. But: No!“

Ich kann’s nachvollziehen. Denn dazu muss man nicht einmal Techno lieben. 😉

4 Kommentare bis “Hello. AGAIN.”

  1. Cliff McLane sagt:

    > tristesseoptimierte Ereignislosigkeit

    Auch ohne deine Zustimmung sofort in mein persönliches Wörterbuch übernommen. Gefällt mir.

    Nur, wenn’s im Sommer schon tristesseoptimiert ist, wie ist dann die Situation im November? Feuchtigkeitsoptimierte ereignislose Tristesse?

  2. Sash sagt:

    @Cliff McLane:
    Klingt nach einem guten Vorschlag. 🙂
    Und zu obiger Wortwahl: Ich hab das Vorhandensein in meinem Wörterbuch auch erst nach dem Schreiben bemerkt. 😉

  3. Frida Blechschmidt sagt:

    Hello again, du ich möchte dich heut noch sehn
    Ich will dir gegenüber stehn, viel zu lang war die Zeit
    Uhuhuh uhuh, ich sag nur hello again, uh uh uh uh uh

    Ein Jahr lang war ich ohne dich, ich brauchte diese Zeit für mich
    Kann sein dass ich ein and’rer bin, als der der damals von dir ging
    Ich geh die Straße lang wie immer, da ist noch Licht in deinem Zimmer
    Ich weiß du wirst mich nicht viel fragen
    Wie damals werd ich einfach sagen

    Hello again, ich sag einfach hello again

    Du ich möchte dich heut noch sehn, dort wo alles begann
    Oh, hello again, dort am Fluss wo die Bäume stehn
    Will ich dir in die Augen sehn, ob ich da bleiben kann

    Uhuhuh uhuh, ich sag nur hello again, uhuhuh uhuh

  4. Sash sagt:

    @Frida Blechschmidt:
    Ich kenne den Song persönlich leider nicht, aber danke fürs Teilen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: