Styleberatung?

„Sieht das gut aus so?“

„Äh, ja. Warum nicht?“

Und damit war sie zufrieden. Dann passte das wohl.

Ich hab jetzt halt nicht unbedingt viel Ahnung, was ich eigentlich genau bewertet hatte, denn sie hat sich für die Frage zum Abschluss der Fahrt vor die Beifahrertür gestellt und ich hab im Wesentlichen ihren Bauch gesehen, der allerdings für mein persönliches  Empfinden durchaus kleidsam zwischen Jeans und kurzes Top passte.

Wobei sie eigentlich schon fünf Minuten vorher beschlossen hatte, statt des Schminkspiegels mich zu bitten, zu bewerten, ob ihr Gesicht gut aussehe.

Oder sie glaubte, ich hätte sowieso schon alles weitere gesehen, da ihre ersten Worte nach der Zieladresse „Ich zieh mich kurz um!“ waren und sie das anschließend auch neben mir in die Tat umgesetzt hat.

Ich muss zu guter Letzt allerdings gestehen: Ich bin schon allgemein ein schlechter Berater. Das sieht man mir auch an. Aber richtig schlecht bin ich dabei, wenn – wie dieses Mal – die Person auf meiner ganz persönlichen Attraktivitätsskala schon eine 12 von 10 erreicht und sich im Vorfeld einfach mal halb auszieht.

Dass ich dann „Komplimente“ wie obiges austeile, erklärt vermutlich ganz gut, weswegen ich vor meiner heutigen Beziehung so lange Single war. 😉

5 Kommentare bis “Styleberatung?”

  1. SaltyCat sagt:

    Aus irgendeinem völlig unerfindlichen Grund hab ich Grad manni, das ice age-mammut vor Auge und Ohr 😉

    „Was findest du an mir attraktiv?“
    „Äh… dein… Äh… Hintern zum beispiel..“
    „.. WAS ist mit meinem Hintern??“
    „Ääääh … er ist ……. gross?“
    „Ach… das sagst du doch nur so *plinker*“
    „*puuh* nein, er ist wirklich SEHR GROSS…. geradezu GIGANTISCH…“

    ??

  2. Bolle- Berliner sagt:

    ‚Der Neuberliner achtet darauf, dass er nicht ganz Scheiße aussieht‘.

    R.W.B. Mc Cormack, ‚Mitten in Berlin – Feldstudien in der Hauptstadt‘

  3. Henrik sagt:

    Demnächst auf Sashs Blog:
    Wie ich nach meiner kürzlichen Beziehung doch wieder so lange Single war – die Eifersucht der Taxifahrersfrau
    😀

  4. Sash sagt:

    @SaltyCat:
    Ich kann das nachvollziehen. Komischerweise. 🙂

    @Bolle-Berliner:
    Dezent übertrieben, aber sicher nicht komplett falsch.

    @Henrik:
    Auf den Kommentar hatte ich die ganze Zeit gewartet. 🙂
    Ich schätze aber, ich werde den entsprechenden Blogeintrag noch eine ganze Weile aufschieben müssen. Die Tatsache, dass man als Mensch selbst in einer Beziehung auch andere Menschen attraktiv finden kann, ist bei uns common knowledge, das reicht einfach nicht für eine Scheidung.

  5. sarc sagt:

    Finde ich grad lustig, dass ich einen Tag vorher in der S-Bahn nen ähnlichen Fall hatte… N Mädel richtet sich grad die Haare (war irgendeine sehr interessante Mischung aus Kämmen (mit den Fingern!) und Flechten, keine Ahnung, was das werden sollte…). Meinte dann plötzlich, ob wir mal n Foto von ihr machen könnten, sie sieht ja nicht, wies grad aussieht. War dann auch mehr so WTF… Aber zumindest scheint sie erkannt zu haben, dass sie mit „sieht das so gut aus“ nicht weiterkommt… 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: