Oh, ein Rätsel!

Nee, was ein lustiges Kerlchen. Und ich rede über den Vater, nicht nur über sein Kind! Aber es war auch eine eher seltene Konstellation an Fahrgästen und Fahrtziel. Irgendwo im Verlauf der Boxhagener Straße haben sie mich rangewunken. Also er hat. Das Kind, vielleicht sechs Jahre alt, guckte eher ein wenig verschüchtert, als ich das Taxi mit einem leisen Quietschen neben den beiden anhalten ließ. Vom weiter oben liegenden Kopf strahlte mir aber umgehend ein breites Grinsen entgegen. Designanleihen hatte er eindeutig von Jesus, die Kleidung war glücklicherweise eher schlechtwettergeeignet. Unter der Kapuze des Sprößlings lugte auch nur selten jemand heraus. Immerhin hatte es erst vor drei Stunden zu regnen aufgehört. Und dann dieser gruselige Taxifahrer da draußen!

Das Kind ins Auto hievend und das Grinsen nicht absetztend fing der Aushilfsjesus an, wasserfallartig Ergüsse im schlechtesten Englisch der Welt in mein Taxi kippen. Die Essenz des Ganzen war:

„Gerrmahni so kreet. Tekesausberblatsch.“

Und er erwartete offenbar (immerhin gut gelaunt), dass ich mich dazu äußere. Gut, dass es ihm in Deutschland gefällt … schon klar. Aber wo wollte er bitte hin? Und das war wirklich nicht leicht herauszufinden, denn er brabbelte einfach weiter in seinen Bart und hielt sich nicht gerne damit auf, Worte oder Satzteile noch einmal zu wiederholen oder etwa deutlicher auszusprechen. Großes Mitteilungsbedürfnis bei kleiner Sprachübereinstimmung. Anstrengend, aber auch etwas lustig.

Zugegeben, ohne weitere Infos hätte ich ihn auch stehenlassen müssen, die dünne Angabe verleitet Euch jedoch vielleicht zu kreativen Ideen. Also lasse ich Euch mal mitraten: Wohin wollte dieser Mann abends um halb zehn mit seinem kleinen Kind? Er sagte:

„Tekesausberblatsch!“

Kleiner Tipp: Es ist kein Stadtteil, sondern eine sehr konkrete Ortsangabe.

Die Lösung funke ich so gegen 16 Uhr heute Nachmittag.

12 Kommentare bis “Oh, ein Rätsel!”

  1. Surya sagt:

    Alexanderplatz!

  2. Jo sagt:

    Strausberger Platz? oO

  3. SaltyCat sagt:

    augsburger platz? („Tekes[…]“ = Take us?)

  4. Carom sagt:

    Apotheke am Augsburger Platz.

  5. ednong sagt:

    Das „blatsch“ ist sicher ein Platz. „Ausber“ gehört vielleicht als Wortteil noch dazu, so dass Augsburger Platz oder sowas schon passen könnte. „Tekes“ wäre dann entweder eine Theke – mit Kind jedoch unwahrscheinlich. Apotheke klingt gut oder es ist wirklich nur ein verkürztes „Take us“, wer weiß. Somit würd ich SaltyCat zustimmen. Oder es war der Theklaplatz.

  6. Annemarie sagt:

    Take us Augsburger Platz klingt mir am realistischsten. Bin mal auf die Auflösung gespannt!

  7. mario katter sagt:

    strausbergerplatz!!!

  8. Zia sagt:

    Also ich bin auch für den zuerst genannten Alexanderplatz. Hier mit Tele…Teke…TV…Dingens und so 😉 Würde sich bei mir mit drei achtern im Turm vermutlich genauso anhören 😀
    Bin gespannt!

  9. Michi sagt:

    Ich vermute mal, das sollte „Take us Strausberger Platz“ heißen…

  10. Roichi sagt:

    Also Augsburger und Strausberger Platz wären auch meine Favoriten.

  11. […] ganz recht. Jetzt gibt’s die Auflösung zur Rätselfrage heute morgen. Sorry, wenn ich hier noch keine findigen Kommentatoren beklatsche, ich hab den Text geschrieben, […]

  12. Sash sagt:

    @Carom:
    Wow! 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: