Sprachwunder die x-te

Man ist ja immer und immer wieder mit sprachlichen Eigenheiten konfrontiert als Taxifahrer. Dass nicht alle Menschen alle Straßennamen korrekt aussprechen können, ist in einer multikulturellen Stadt wie Berlin ja nicht verwunderlich. Aber manchmal sind es ja wirklich nur schwierig zu knackende Rätsel. Hier hab ich eines, das ich wirklich erst nach schriftlicher Übersetzung knacken konnte. Schaut mal, ob ihr besser seid!

Die Fahrgäste aus dem asiatischen Sprachraum sagten folgendes:

„Bring uns zu Njuukn-Juttarodaweg!“

Wenn ihr daran verzweifeln solltet: Macht euch nix draus, ehrlich! Ich hätte es mit dieser Angabe niemals geschafft! 🙂

10 Kommentare bis “Sprachwunder die x-te”

  1. Praelat sagt:

    Neukölln, irgendwas. Meint der Auswärtige 🙂

  2. Daniel sagt:

    Der badische Taxler meint nach Blick auf Google-Maps und Versuch der Übersetzung:

    Neukölln, Jüterborger Straße.

  3. BorsFan sagt:

    Neukölln, Hüttenroder Weg vielleicht?

  4. Seismo sagt:

    Ich hatte gestern auch einen Fahrgast der unmöglich zu verstehen war. Ein Rumäne der nur schlecht deutsch kann mit einem massiven Sprachfehler. Der musste mir die Adresse erst auf einen Zettel schreiben, sonst wär das nichts geworden.

  5. Taxiblogger sagt:

    Neukölln, Hüttenroder Weg… 😉

  6. Maik aus Wilhelmshaven sagt:

    Hatte hier mal Spaß mit einem Asiaten…
    Die ganze Zeit nuschelte er etwas von einem Arzt, wo er hinwollte. Habe immer und immer wieder „Dr. Lang“ verstanden. Nun, die Straße wußte er leider auch nicht, wunderte sich dann nur über die Richtung, die ich einschlug. Also, dirigierte er mich in die Richtung, in der er meinte, das sein Dr. Lang da sei…
    Kurz vor dem Ziel war mir dann bewußt wo er hinwollte, zur neuen Praxis der Dres. Louang….
    Was bei einem Asiaten ja genauso klingt, wie wenn er „lang“ aussprechen will…. 🙂

  7. ednong sagt:

    Also die Fahrinfo schlägt mir nach Eingabe von „Neukölln“ und „roder“ diverse Straßen und Wege vor. Am besten paßt dann der Hüttenroder Weg …

  8. ednong sagt:

    … oder die Suderoder Str – aber die ist ja kein „Weg“, obwohl: an sich ja schon 😉

  9. Sash sagt:

    @Daniel:
    Shit, ich hab den Comment nicht abgesendet. Sorry, hab ich heute morgen wohl übersehen. 🙁
    Ja, es war der Hüttenroder Weg in Neukölln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: