Pechvogel des Tages

Juhu, die Durststrecke hat ein Ende! Die gestrige Schicht lief wie eine normale Wochenendschicht, die Ferien sind vorbei und der Mai macht sowieso alles neu! Soweit eine sachliche Zusammenfassung meiner Hoffnungen und Wünsche.

Wie immer hab ich am Wochenende wenig Zeit, und verwende den Platz hier nur für einen kurzen Wettbewerb mit Klaus. Der hat mir heute früh am Ostbahnhof schon angedroht, ich müsste wieder als persönlicher Pechvogel herhalten, wenn seine Schicht nicht so laufen sollte, wie er sich das vorstellt.

Dann lege ich doch mal vor:

Meine Tour heute Morgen hat 6,60 € gebracht. Wer bringt jetzt wem Unglück, Klaus?

(Aber abgesehen davon gab es 2,40 € Trinkgeld, und die Tour hat direkt zum Abstellplatz meines Autos geführt. Also so richtig mies drauf bin ich deswegen auch nicht 😉 )

10 Kommentare bis “Pechvogel des Tages”

  1. Thomas S. sagt:

    Fährst Du eigentlich auch heute Nacht?
    Wie ist das allgemein bei den Taxis rund um den ersten Mai wenn abends und nachts mit Randalen und Co zu rechnen ist? Umfährst Du bestimmte Viertel nach Möglichkeit oder verlässt Du dich darauf, dass sie nur parkende Autos anzünden und nur grün-weiße (oder welche Farbe haben bei euch die Polizeiwagen?) mit Steinen bewerfen?

  2. Aro sagt:

    Selbst das nützt nichts, wenn man dann quer durch zerschepperte Flaschen fährt.

  3. Klaus sagt:

    Äh, hmm.
    Hat zwar noch eine Viertelstunde gedauert, dann aber TXL.
    Nix für ungut. 😀

  4. Sash sagt:

    @Thomas S.:
    Ich fahre heute Nacht und nehme eigentlich auch keine sonderliche Rücksicht. Allerdings riegeln die Cops ja sowieso großflächig ab, da mache ich mir so oder so keine Sorgen.
    Und morgen Abend bin ich nicht im Taxi, sondern auf der Demo…
    Die Kollegen halten das alle sehr unterschiedlich, aber rund um Kreuzberg ist morgen auch eine Menge Geschäft zu machen. Da ist dann allerdings wirklich so weiträumig gesperrt, dass man niemals Gefahr laufen wird, dass dem Auto mehr passiert als sonst am Wochenende.

  5. Sash sagt:

    @Klaus:
    Na dann!
    Bei meinem Fahrgast haste dich aber ganz schön verschätzt 🙂

  6. Sash sagt:

    @Aro:
    Aber wo fährste da lang? Direkt am Mauerpark?

  7. Aro sagt:

    Mir ist das schon am Kotti und in der O-Straße passiert. Und es ist echt Scheiße, inmitten von Wannen die Reifen wechseln zu müssen 🙁

    Aber ich hab jetzt sowieso ’ne Woche Urlaub und fahre morgen in die Mark 🙂

  8. Sash sagt:

    @Aro:
    Aber heute sollte man da doch eigentlich zur entsprechenden Zeit gar nicht mehr hinkommen…

  9. Aro sagt:

    Taxifahrer kommen ÜBERALL hin!

  10. Sash sagt:

    @Aro:
    Naja, zwischen ein paar Wannen hab ich mich schon durchdrängeln können. Eine Kundin musste ich dennoch etwas verfrüht absetzen. Naja, gibt schlimmeres. Ach so, auch wenn es jetzt zu spät ist und nur fürs Protokoll:
    Schönen Urlaub! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: