Die andere Karte

Wir sind am Zielort angekommen. Die Kundin war schon die ganze Fahrt über noch „etwas“ aufgedreht, obwohl die Sonne bereits durch den Wald hindurchzublinzeln versuchte.

„Also, ich mach mit Karte. Was willste: EC-Karte, Visa-Karte, Arschkarte?“

„Ist mir relativ egal. Fangen wir doch mal mit der EC-Karte an …“

„Wie Du willst. Hättest auch meinen Arsch … also EC?“

Entweder war das der bisher verunglückteste Witz 2017 oder die verstörendste Anmache ever. 0.o

13 Kommentare bis “Die andere Karte”

  1. Ulf sagt:

    Richtich ! Erstma Kohle sichern.
    Weil – wenn der Arsch nich funktioniert is ja dann doppelt Sch…
    : D

  2. DrAnubis sagt:

    Jetzt bloß kein Shitstorm..

  3. Karola_Meißner sagt:

    Die Kundin hatte bestimmt ne schöne Bremsspur drinne.

  4. Knut sagt:

    Ich nehme diesen ereignisarmen Beitrag zum Anlass, folgenden Spaß zu verbreiten:

    http://9gag.com/gag/aRjPDQA

  5. Ulf sagt:

    2. Versuch, 1. Kommentar gab nur „U“ und erneutes Posten war nicht möglich, da doppelter Kommentar. Gut, ändern wir den Text eben etwas ab…

    Der Vermittler Mytaxi wirft mal wieder mit 15-Euro-Gutscheinen für Neu- und Bestandskunden um sich. Siehe z. B. https://www.mydealz.de/gutscheine/mytaxi-15-euro-gutschein-fur-alle-taxi-freebie-fahrt-moglich-bis-237-1020966?page=2#thread-comments. Mit etwas Aufwand dieses Mal sogar auch gültig für Fahrten, die nicht über Mytaxi laufen, dann muss die Taxiquittung per Post eingereicht werden (Porto wird übernommen, Geld kommt per Überweisung). 3 Leute sprechen sich ab, steigen zu Sash ins Auto und Uhr an. 3,90 Grundgebühr plus 2 Euro pro km sollten für knapp 7 Kilometer reichen. Erster läßt sich Quittung geben. Uhr wieder an, die nächsten 3,90 plus 2 Euro pro km…

    Wenn wir schon beim Thema Arschkarte sind, die zieht dann erst mal Mytaxi. Ja ich weiß, Sash schrieb mal davon, dass die Geldgeber kurzfristig Verluste in Kauf nehmen, weil sie neue Kunden werben und langfristig mit mehr Profit rechnen, das sie sich vom Taxiunternehmen als Provision z. B. wiederholen.

  6. Na die „Arschkarte“ war ja mal zu Zeiten des Schwarz-Weiß-Fernsehens die „rote“ beim Fußball, wohingegen die Gelbe in der Brusttasche steckte… damit der farbengeblendete Fernseh-Fan auch auf den ersten Blick erkennen konnte, was der Schieri da mit dem potentiellen Täter-Opfer auf dem Platz anstellte…

    Hätte Sash also die Arschkarte genommen, wäre er dafür nur vom Platz gestellt worden! 😛

  7. Dreckfink sagt:

    Immer wenn ich bei meiner Ex die Arschkarte versucht habe wurde ich dafür vom Platz gestellt. 😣

  8. Übrigends… demnächst dürfen bei Karten-Zahlungen keine Extra-Gebühren mehr erhoben werden. Weiß die Taxi-Branche das schon? http://www.apotheke-adhoc.de/nachrichten/politik/nachricht-detail-politik/bargeldloses-bezahlen-internet-online-handel-kreditkartengebuehren-ab-2018-verboten/

  9. Ulf sagt:

    @Ulf
    kann dem Sash nicht passieren, weil die Aktion nicht in Berlin läuft.

    @gedankenknick
    Wir haben keine Gebühren für Kartenzahlungen sondern Zuschläge für bargeldlose Zahlungen.

  10. Axel sagt:

    @Ulf

    „Die Aktion findet ausschließlich in den mytaxi Geschäftsgebieten statt:
    Hamburg, Hannover, Lübeck, Köln, Düsseldorf, Bochum, Bonn, Essen, Dortmund, München, Nürnberg, Ingolstadt, Frankfurt a. M., Wiesbaden, Darmstadt, Mainz, Offenbach, Berlin, Leipzig, Dresden, Stuttgart, Karlsruhe, Mannheim“

  11. Ulf sagt:

    @Ulf
    Oh, danke.
    Da war die Liste bei Taxi Deutschland doch tatsächlich unvollständig.

  12. Ulf sagt:

    Die ging nur bis Darmstadt.
    Sch… Lügenpresse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: