Opel nochmal …

„Ach, mein Freund wollte unbedingt mal wieder Opel fahren. Es war hoffentlich ok, dass wir Sie an zweiter Position genommen haben …“

Glücklicherweise bot die Tour ein bisschen Zeit, um uns über die Freie Taxiwahl am Stand zu unterhalten. Und die 72. Nebenbei dann sogar noch über ein paar unkomplizierte Nebenkriegsschauplätze im Taxigewerbe wie den Verdienst, den Mindestlohn, die Tarifbindung, die UberPop-Problematik, und und und …

Als wir dann vor ihrer Haustüre standen, hatte ich nämlich sage und schreibe 57,80 € auf der Uhr und nur noch sehr grob eine Ahnung, wo ich genau war. Für so eine Tour extra des Autos wegen von hinten aus der Schlange gepickt werden, ist mir meines Wissens nach bisher wirklich noch nie passiert. 0.0

3 Kommentare bis “Opel nochmal …”

  1. Reinhold sagt:

    Ich bin heute auch aus der Reihe gepickt worden. Als Zweiter vom Harras, für 7,50 € zur Boschetsrieder Straße. Da hattest du deutlich mehr Glück. 😉

  2. Wahlberliner sagt:

    Wie meinst Du, Du hattest nur noch sehr grob eine Ahnung, wo Du warst? Haben die Fahrgäste Lotse gespielt (oder das Navi?) und Du brauchtest dann das Navi, um wieder heim zu kommen?

  3. Sash sagt:

    @Reinhold:
    Definitiv! 🙂

    @Wahlberliner:
    Es ging weit ins Umland und die Fahrgäste haben mir den Weg gewiesen.
    Und ja: ich hab das Navi auf dem Rückweg genommen. Um zumindest mal den kürzesten Weg zurück zu nehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: