Verwechslungen

„Guten Abend.“

„Abe … ha! Wir hatten schon mal das Vergnügen!“

„Kann schon sein …“

„Du warst der Ralleyfahrer, oder?“

Nein, nicht. 🙂

Dass ich ihn nicht erkannt habe, war für mich jetzt weniger ein Indiz. Dass sich ein Mensch aber ausgerechnet bei mir an einen rasanten Fahrstil zu erinnern glaubt, gibt reichlich wenig Sinn.

Leser, die das auch so in Erinnerung haben, dürfen sich gerne melden. Vielleicht muss ich ja doch meine Selbstwahrnehmung korrigieren. 😉

5 Kommentare bis “Verwechslungen”

  1. Ana sagt:

    Vielleicht fuhr er ja mal im Winter mit 🙂

  2. Sash sagt:

    @Ana:
    Gute Idee. 😉
    Aber ehrlich gesagt: So sehr, dass es auffällt, heize ich nicht einmal im Winter.

  3. Bernd sagt:

    Ich bemerke gerade, daß du Werbung für einen Urlaubstransferer machst. Hängt deine Firma da mit drin?

  4. Bernd sagt:

    Gleich noch ´ne Frage: Warum setzt du Cookies?!

  5. Sash sagt:

    @Bernd:
    Die Werbung wird über ein Ad-Plugin von Google eingeblendet. Mit den Inhalten hab ich nix zu tun – mal abgesehen davon, dass ich langsam hoffentlich alle unschönen Kategorien ausgeschaltet habe.
    Cookies sollten eigentlich allenfalls über eingebundene Dienste gesetzt werden, z.B. Google Analytics, vermutlich aber auch Facebook und G+. Der Grund ist, dass ich diese Dienste nutze und sie nicht ohne funktionieren. Wenn’s Dich stört, solltest Du wie für alle anderen Seiten auch hier einen Adblocker oder vergleichbares nutzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: