Sprachpoker

Die Truppe, die ich plötzlich im Auto sitzen hatte, sprach überwiegend portugitalospanisch, etwas außerhalb meiner Kernkompetenz deutsch. Mit der jüngsten Mitreisenden konnte ich mich auf englisch einigen und so ging es nun daran, ein gemeinsames Ziel zu definieren. Ist in der Regel ja keine große Sache.

Nun wollten die Leute aber – und ich lass sie hier mal selbst zu Wort kommen – folgendes:

„We go to Jesberstraße.“

Ich will nicht einmal ausschließen, dass es eine gibt, aber ich hab beschlossen, dass jetzt auch ohne Navi bereits zu hoch gepokert würde, gestand mir innerlich ein, passen zu müssen und wollte nun sehen. Die Adresse, die sie mir zeigten, war in Anbetracht der englischen Aussprache sogar fast identifizierbar.  Na, jemand eine Ahnung?

Nicht sehr hilfreicher Tipp: Sie liegt im Westen – die Jessnerstraße ist es also schon mal nicht 😉

Die Auflösung gibt es im Artikel morgen früh …

16 Kommentare bis “Sprachpoker”

  1. Jebensstraße, 10623 Berlin, die wohl stinkendste Strasse in ganz West-Berlin?
    Aber Deine Arbeitszeiten sprechen dagegen, was sollten die mitten in der Nacht im Museum wollen….

  2. Rupa sagt:

    Ich tippe auf die Jasperstraße in Falkensee.

  3. Rene sagt:

    Moin,

    Jebensstraße 2 10623 Berlin Museum f. Fotografie, ist ja vielleicht doch noch was vom P-Schein hängengeblieben^^

  4. elder taxidriver sagt:

    Außenbezirke sind aber doch wohl sehr unwahrscheinlich. Es müsste was in der City-West sein, womöglich mit
    Hostel und oder Disco. Und evtl. gleiche Silbenzahl wie ‚Jesberstraße‘. Bin am überlegen, wahrscheinlich fällt es einem
    morgen wie Schuppen von den Augen.

  5. Tk sagt:

    Ein Rätsel juhu ! Ich sag mal Giesebrecht. Vielleicht Nr.17?

  6. Nicolas sagt:

    Ich würde auch auf Jebensstraße tippen. Was wollen die denn in Falkensee?

  7. Phil sagt:

    Garantiert die Jebensstraße, da ist doch das neue Aleppo Jugendhostel. Und das MotelOne auch.

  8. Aro sagt:

    Alles Quark da über mir. Natürlich ist es die Franz-Künstler-Straße!

  9. Sam sagt:

    Jetzt bin ich ja schon neugierig. auch wenn mir die Auflösungsstraße genausowenig sagen wird wie die hier erwähnte 😛

  10. Spaghetti Carbonara sagt:

    Geisbergstraße… *gähn

  11. Paul sagt:

    Geßlerstraße

  12. elder taxidriver sagt:

    Beste Nebenrolle:

    Aro mit seinem Vorschlag ‚Franz-Künstler-Straße‘, ist so .. künstlerisch.

  13. […] ich gestern nach der Jesberstraße gefragt habe, war das nur die halbe Wahrheit, aber um des Rätsels willen hab ich das Ganze abgekürzt. Die […]

  14. Sash sagt:

    @all:
    Wie ihr seht, hatte Spaghetti Carbonara Recht – der Rest hat sich ein bisschen zu sehr vom J irritieren lassen, oder?
    Und ich stimme elder taxidriver zu: Der Preis für den besten Nebendarsteller geht einmal mehr an Aro! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: