Wieder da!

Einige Leser werden sich gewundert haben, wieso ich in den letzten Tagen nie in den Kommentaren zugegen war. Die Lösung ist denkbar simpel: Ich war auch im Real Life nicht zugegen. Ein innerfamiliärer Umzug mit allen erdenklichen Tücken hat mich für mehrere Tage in eine beschauliche norddeutsche Hansestadt getrieben, wo mir nicht nur wenig Zeit, sondern auch die ungewohnte Netbook-Tastatur den Spaß am Schreiben eingeschränkt hat. Ich werde sicher noch 24 Stunden brauchen, um wieder ganz und gar da zu sein, aber im Grunde geht es ab jetzt weiter im Text.

Und ich möchte ein hoffentlich unbegründetes Mitleid an die Kollegen im beschaulichen Rostock richten: Die Taxistände, die ich dort passiert habe, waren allesamt immer nur von ein bis zwei Wagen besetzt. Wenn das der guten Auftragslage geschuldet war, dann finde ich das natürlich gut. Ich hab mir indes eher Sorgen gemacht, dass dort die Kommunikation unter den Kollegen vielleicht etwas leidet. Kann sich ja gerne mal einer von der Küste melden 😉

6 Kommentare bis “Wieder da!”

  1. Aro sagt:

    Und ich hatte Dich gestern schon am OBF vermisst…

  2. nadar sagt:

    Fischköppe kommunizieren?
    Die sind doch stumm – wie Fische halt.

    😉

  3. nadar sagt:

    Grmpf. Da hats doch glatt das hier verschluckt:

    (mal sehn, obs jetzt geht)

  4. nadar sagt:

    Toll, mit code in spitzen Klammern gehts auch ned.
    Man denke sich „vorurteil“ in einem schließendem html-tag.

  5. Sash sagt:

    @Aro:
    Ach, so wie ich meine Faulheit einschätze, wäre ich gestern ohnehin nicht gefahren 😉

    @nadar:
    😀
    Und ich verstehe immer noch nicht, wie du das aussehen lassen wolltest…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: