Vielleicht richtig…

Tiefsinnige Unterhaltungen sind selten im Taxi. Das ist verständlich, denn schliesslich sind ich und mein Mitprotagonist zu Beginn noch nicht einmal miteinander bekannt. Manchmal geht es dann aber doch recht schnell, wie im Fall des folgenden Beamten:

Ein paar Fragen seinerseits, wie es so läuft – die angeblich häufigste Einstiegsfrage seitens der Fahrgäste – und als die Fahrt 10 Minuten später beendet war, waren wir bereits soweit, dass er mit mir seine Sorgen teilte, er wüsste nicht, was er seinen Söhnen heutzutage noch für einen Beruf nahelegen könnte.

Dass Taxifahrer nicht zur Debatte stand, wunderte mich nicht, aber es war sehr schön, am Ende von ihm anerkennend zu hören:

„Wissen sie, vielleicht haben sie es ja wirklich richtig gemacht mit ihrem Taxi!“

Dazu können sich nicht alle durchringen…

 

5 Kommentare bis “Vielleicht richtig…”

  1. Taxi 123 sagt:

    Ja, normalerweise wird man gefragt, was man denn eigentlich für einen Job hat oder ob man Student ist. 😉

  2. Sash sagt:

    @Taxi 123:
    Ja, das ist leider wahr 😉

  3. Zufriedenheit ist eben langfristig wichtiger als Geld.

  4. Uwe sagt:

    Ist doch toll, wieviele Fahrgäste sich Gedanken um das Wohlergehen eines Taxifahrers machen.
    Hatte auch schon öfter den Spruch „Als Taxifahrer verdient man aber nicht viel, oder?“

    Komischerweise immer(!) von jüngeren Leuten mit Migrationshintergrund……

  5. Sash sagt:

    @Uwe:
    Klar ist das an toll!
    Ich kriege diese Frage allerdings aus allen gesellschaftlichen Schichten gestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: