Heizen

Wie ich die heutige Nacht in freier Wildbahn überleben soll, weiss ich noch nicht so recht. -14 bis -18°C wurden mir im Radio bereits angedroht. Bei Kälte bin ich eigentlich recht gelassen, aber insbesondere wenn man müde ist, kann es dann ja doch unangenehm werden. Das Auto ist irgendwie schon jetzt mit dem Heizen überfordert – was mich etwas erschreckt.

Andere Leute stellen es da besser an als ich und sorgen etwas vor.

In Kreuzberg stand ich an einer Ampel, als mich ein Typ mit mittelschwer leidendem Blick fragte, ob ich frei sei. Als ich bejahte, deutete er mir mit den Armen an, ich solle einmal ums Eck fahren.

Das ist eine Sache, die allerorten vorkommt, wobei ich mir manchmal schon meine Gedanken über die Leute mache. Einmal rechts ums Eck fahren entspricht auf dem Taxameter in der Regel 0,00 €. Manchmal o,20…

Wer da bereits um die einzelnen Meter feilscht…

Naja, ich will nicht zu hart sein mit meinen Kunden. Insbesondere dieser hatte einen guten Grund. Ums Eck stand ein Begleiter von ihm, anbei eine Monstrosität von einem Koffer. Ein knallroter Hartschalenkoffer in der Größe eines mittelprächtigen Sarkophagen. Das Einladen dieses Trumms gestaltete sich auch beinahe schmerzhaft, war das Ding doch mindestens 80 kg schwer.

„Uns ist der Koffer kaputt gegangen!“

fluchte der eine. Sie wollten nur eine Kurzstrecke, eigentlich hatten sie vor zu laufen. Bis dann dummerweise der Koffer den Dienst quittierte, und so ganz ohne funktionierende Rollen gar nicht mehr durch den Schnee zu bewegen war.

„Wir haben da Brennholz für den Ofen gesammelt.“

Geschätzte 3 Bäume.

Hätte ich vielleicht behalten sollen. Wer weiss, was heute Nacht so passiert…

4 Kommentare bis “Heizen”

  1. Da lohnt sich doch eine Standheizung. Oder ist Gas soviel günstiger?

    Und sieh es mal so: Andere Leute zahlen viel Geld fürs Fitnessstudio.

  2. Sash sagt:

    @Der Maskierte:
    Ja, Standheizung wäre sicher nicht schlecht. Aber jetzt noch eine einbauen ist sicher auch nicht so lukrativ. Vielleicht im nächsten Auto. Find die Teile auch super angenehm. Wobei ich jetzt nicht weiß, ob das bei Erdgas-Kisten geht.

  3. @Sash

    Wäre mal interessant herauszufinden. Zumal eine solchige weniger herkömmlichen Sprit frisst und schonender für den Motor ist. Und den Sprit zahlt ja immer noch dein Chef, oder?

  4. Sash sagt:

    @Der Maskierte:
    Naja, ich hab ja einen Sprit-Tank. Wahrscheinlich würde die den dann einfach anzapfen. Ich glaube auch, dass sich die Ausgaben dauerhaft amortisieren (so über 2 bis 4 Winter).
    Und klar zahlt mein Chef den Sprit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: