Ortskundeprüfung Part 1, Part 2

Bevor irgendwelche Zweifel aufkommen: Ja, ich habe die schriftliche Ortskundeprüfung heute bestanden. Nicht gerade heldenhaft, einen von drei erlaubten Patzern habe ich mir erlaubt, und es ist mir peinlich, eingestehen zu müssen, dass es ausgerechnet eine Verwechslung zwischen Allee und Chaussee war. Aber ich bin durch, als einer von (wahrscheinlich) sechsen am heutigen Tag – was bei einer Anzahl von 40 – 60 Prüflingen doch immerhin mehr als nur Glück zu sein scheint. Naja, dafür war ich dann bei der Taxi-Schule eher müde und schlecht vorbereitet, aber das hat man mir – so hatte ich den Eindruck – nachgesehen.
Alles in allem war es ein toller Tag heute!

Ein Kommentar bis “Ortskundeprüfung Part 1, Part 2”

  1. […] und vermeidbaren Fehler ich bei der schriftlichen Ortskunde gemacht habe? Nicht weiter schlimm, das kann man ja nachgucken – was im Übrigen immer besser ist als […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: