Besser reden als fahren

Ich war wirklich zuversichtlich, als die fünf Mädels am Ostbahnhof auf mein Auto zukamen. Clubgängerinnen ohne Gepäck, alle nicht sonderlich groß, das passt! Ich hab sie kurz auf die Enge hinten hingewiesen, aber das hat sie gar nicht interessiert. Als die ganz hinten schon eingestiegen war, meinte eine andere dann:

„We want to go to Kater Blau.“

Nun hatte ich nicht lange gewartet und mir eigentlich nur gedacht, dass das ja fast rekordverdächtig vom Kilometerschnitt her wäre … aber dann hab ich doch besser mal nachgefragt, ob sie denn wüssten, wie weit das entfernt wäre. Und auch wenn ich als ständiger Kartennutzer das nicht nachvollziehen kann: So genau hatten sie natürlich nicht geguckt. Wirklich nur 400 Meter? Und dann natürlich, was das kosten würde.

„Well, the meter starts with 3,90€, for more than four persons, there’s a 5€-fee … so in the end we would be possibly over 10€.“

Und da sind sie dann doch gelaufen und fanden es nett von mir, dass ich ihnen das vorher gesagt hatte. Ich bin ja im Normalfall nicht so wie bei der „Mach ma billig“-Tour. Super für mich war das Ganze aber nur bedingt, denn ich hab am Ende dann noch 20 weitere Minuten warten müssen und trotzdem nur eine Fahrt im einstelligen Zahlenraum bekommen. Aber irgendwas ist ja immer.

11 Kommentare bis “Besser reden als fahren”

  1. Peridot sagt:

    Hi, du dir hat sich da ein Autokorektur-Fehler eingeschlichen. Ich denke ja nicht das du zuverlässig warst? Also in dem Moment

  2. Ulf sagt:

    Und Peridots Kommentar von 08:44 wird schon um 08:33 angezeigt ?!?!?

  3. Draalo sagt:

    Ulf, stimmt die Sommerzeitumstellung auf Deinem Computer? Dein Post wurde um 9:33 verfasst…

  4. Draalo sagt:

    ^^die Serverzeit stimmt nicht, mein Kommentar wurde um 9:47 verfasst

  5. Astrid Pfeil sagt:

    Ich wollte mal mit einer Freundin vom Marx Engels Platz zur Wilhelm Pieck Straße, da hat der Taxifahrer rumgebrüllt, Scheiß die Wand an, Scheiß die Wand an. War noch ein Wolga Gas.

  6. Astrid Pfeil sagt:

    Ich hatte eigentlich GAZ geschrieben, die Profis wissen Bescheid.

  7. Micha I sagt:

    finds cool von dir, das du das den girls gesagt hast. Wäre ich an deren Stelle gewesen und du hättest mich gefahren: ich hätt mir innen Hintern gebissen, wg. so ner kurzen Strecke ne Taxe zu nehmen….. 🙂

  8. Sash sagt:

    @Peridot:
    War meine eigene interne Autorkorrektur. Aber danke für den Hinweis, ist schon verbessert.

    @Ulf und Draalo:
    Herzlich willkommen bei den Insidern, die feststellen, dass GNIT seit über 5 Jahren keine Sommerzeit kennt. Und das SO kurz vor der Umstellung …

    @Astrid Pfeil:
    Ja, die Kollegen gibt’s halt auch und gab es schon immer … -.-

    @Micha I:
    Ich bin ja nun auch nicht nur Taxifahrer und Blogger, sondern auch Mensch. Mal abgesehen davon, dass ich mir auch als Taxifahrer nach einer Minute und zehn Euro nicht dieses „Ihr betrügt uns doch alle!“ ans Bein heften will. Wenn ich sehe, dass Dinge eventuell sinnlos sind, sage ich in der Regel schon bescheid 😉

  9. Ulf sagt:

    @Sash:
    Kann ick wat dafür, daß dit erst jetzt zeitlich so jepasst hat, daß ick dit merken konnte ?
    Und außerdem kann ick nu och nich uff allet uffpassen, bin schließlich vollzeitbeschäftigt.
    😒

  10. Sash sagt:

    @Ulf:
    Ach, dass war doch nicht als Angriff gedacht. 🙂
    Es ist nur schon so oft geschrieben worden, da kommt es mir manchmal selbst wie Allgemeinwissen vor.

  11. Ulf sagt:

    @sash 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: