Mein Lieblingswitz 2015

Dass Fahrgäste mit coolen Sprüchen wirklich mal den Vogel abschießen, passiert selten – aber es passiert. In diesem Fall waren es drei Fahrgäste, die sich über verschiedenste Sachen unterhielten, schließlich dann über Ansteckungsgefahren:

„Gähnen ist ja suuper ansteckend.“

„Lachen aber auch! Da gab’s doch neulich erst dieses Video bei Youtube, wo zwei in der U-Bahn so derb loslachen. Am Ende lacht dann der ganze Waggon und keiner weiß, warum …“

Und dann warf der dritte im Bunde mit gespieltem Ernst ein:

„Genau denselben Effekt nutzen Sie ja auch bei Swinger-Clubs aus.“

XD

 

8 Kommentare bis “Mein Lieblingswitz 2015”

  1. hrururur sagt:

    Sie? Die mit Bielefeld? 😛

  2. vCjK sagt:

    Den Witz verstehe ich nicht. Kann mir den jemand erklären?

  3. Ana sagt:

    Gerne: „… wo zwei im Swinger Club so derb losficken. Am Ende fickt dann der ganze Club und keiner weiß, warum“

  4. ELP sagt:

    Das ist echt lustig.

    Freust du dich eigentlich über den Bahnsteik oder hast du dann am Bahnhof gar weniger Kunden?

  5. Der Finanzberater sagt:

    @ELP:
    Damit hast offiziell du den Witz des Jahres 2015 gerissen.

  6. Cliff McLane sagt:

    Das ist kein Witz, Das ist Realität.

    Hat man mir erzählt …

  7. Würst. sagt:

    Bei J.v.d.Lippe gehört: „Kochshows sind wie Pornos, weil es wird anschließend nicht mehr gekocht, man sitzt davor und denkt ‚Ach das krieg ich nie hin'“

  8. Stephan sagt:

    Der war gut. Alle drei Daumen hoch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: