Gesindel

„Hast Du mal Cottbus gesehen? Da möchte ich nicht wohnen. Ey, wie die Stadt aussieht! Und was da für Gesindel rumläuft …“

– Zwei türkische Jungs. Unterwegs zu einer polnischen Disco in Berlin-Neukölln.

Wird mal wieder Zeit für einige, die Vorurteile umzusortieren, oder? 🙂

10 Kommentare bis “Gesindel”

  1. huppifluppi sagt:

    als frisch von cottbus nach berlin gezogener (nicht zum spaß und halligalli)…
    naja. schön, dass gerade die beiden es so sehen. 🙂 bleibt es ein sicherer rückzugsort hinter dem spreewald, eher spärlich von bundesbahn und autobahn erschlossen.

  2. Tobias sagt:

    Die müssen mal nach Görlitz gucken… Das isn Slum 😀

  3. Taxi 123 sagt:

    Stimmt, Cottbus ist furchtbar – da ist man gerade dabei, die Geschwindigkeit des Wagens 2. Gang fähig zu machen und schon Blitz, Blitz. Zum Glück nicht bei mir. Aber klar ist ja, daß man irgendwo sparen muß, wenn alle 100m ein Radargerät die Straße bewacht. 😉

  4. Knut sagt:

    Vorurteil? Du warst wohl noch nie in Cottbus. 😀

  5. Sash sagt:

    @huppifluppi:
    Selten klan „sicherer Rückzugsort“ auf so verstörende Art ironisch und ernst zugleich. 😉

    @Knut:
    Ich bin nur einmal nachts kurz reingefahren … da war wohl aufgeräumt.

  6. Hannes sagt:

    Ein ehemaliger Arbeitskollege, Türke, lud mich für meinem angekündigten Türkeiurlaub sofort zu seinen dort wohnenden Eltern ein. Auch allerhands Tips waren gut.
    Einer davon:
    „Aber nach Istanbul würde ich nicht fahren, da sind so viele Ausländer“

  7. S-Man sagt:

    Melde mich mal als Ur-Cottbuser zu Wort:

    Hässliche Ecken? Ohne Ende, gibt es aber wohl in jeder Stadt. Aber es gibt auch die schönen Seiten. Und wenn man weiß wie, ist es nicht soo schlecht da. Cottbus ist nicht so schlecht wie sein Ruf, ehrlich.

    Aber: Ich bin nicht ohne Grund da weggezogen, und dass ich CB mal verteidige, ist ein Wunder. 😀 Aber wie gesagt, alles ist relativ. Und wenn man nur in Sachsendorf unterwegs war, ist natürlich ganz Cottbus scheiße. Das ist wie wenn man in Lichtenberger oder Marzahner Slums unterwegs ist und meint, man kennt Berlin.

    Das gleiche ist übrigens mit Görlitz. Ist durchaus ein nettes Städtchen! 😉

  8. Sash sagt:

    @Hannes:
    Jaja, diese „Ausländer“ …
    Da ist Istanbul wie in Berlin vermutlich ähnlich „betroffen“. 😉
    Manchmal wundert man sich dann halt schon ein wenig.

    @S-Man:
    Ach, das ist doch ohnehin klar. Und es gibt auch wunderschöne Bergdörfer und sogar vorzeigbare Industriebrachflächen. Vor allem, wenn man noch den Geschmack der Leute mit einbezieht. Ich denke mir mindestens zweimal die Woche, wie lustig ich es finde, dass die Leute meine Wohngegend als eher nicht so gut bewerten (ums mal zu verharmlosen).

  9. Dicker Mann sagt:

    Dazu empfehle ich:
    Lexikon der Städtebeschimpfungen. Boshafte Berichte und Schmähungen von Aachen bis Zürich von Walter Krämer und Eva Krämer (2002)

  10. Sash sagt:

    @Dicker Mann:
    Oha! Interessanter Tipp! Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: