Flughafen reloaded (Uptdate!)

Kleiner Hinweis:

Der Taxiblogger hat heute eine interessante Mail veröffentlicht bezüglich des neuen Flughafen und der Taxiordnung dort, bzw. genau genommen geht es um die Rangeleien um die Organisation und die Kosten. Ich bin leider ein bisschen spät aufgestanden, werde mich aber in den nächsten Tagen – hier oder bei meinen Chefs drüben – auch nochmal damit befassen.

Bis dahin: Ohren steif halten und Trinkgeld geben! 😉

Update: Wie versprochen gibt es die Übersetzung der kryptischen Mail, garniert mit einer Prise Verachtung, drüben im Taxihaus-Berlin:

Neues vom Flughafen BER

5 Kommentare bis “Flughafen reloaded (Uptdate!)”

  1. Johannes sagt:

    Jetzt mal eine provokante Frage: Warum soll der Kunde für die Infrastruktur der Taxifahrer zahlen. Muss ich dann demnächst dem Nachtfahrer auch den Kaffee bezahlen?

  2. Sash sagt:

    @Klaus:
    Ja, eins a. Bin sicher, die Kunden wissen es zu würdigen… 🙁

    @Johannes:
    In gewisser Weise zahlt man ja immer hier und da Dinge für andere mit. Aber ich stimme dir zu, ich finde das auch völlig albern.

  3. Ben sagt:

    Ist der Imbiss am Flughafen dann wenigstens für die Taxifahrer umsonst?

  4. Sash sagt:

    @Ben:
    Wovon träumst du Nachts?
    Aber sicher ist das nicht komplett sinnlos. Die wollen dort ja ein Leitsystem für Taxen installieren, das die Taxen individuell erfasst. Das hat durchaus was für sich, ist letztlich aber auch nur ein Ersatz für „Die Taxifahrer reissen sich mal von selbst zusammen.“ Warum der Kunde das zu zahlen hat, ist aber völlig unklar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: