Lebensmüde

Ich bin selten in suizidaler Absicht unterwegs, aber wenn auf einer dreispurigen Haupt- und Bundesstraße 60 km/h erlaubt sind, dann erlaube ich mir selbige auch bei Schnee und Eis.

Andererseits hab ich schon aus Geldgründen auch Fußgänger im Blick. Dieses Mal war das nicht schlecht, denn die Frau, die da irgendwo im 50-100m-Umkreis auf die Fahrbahn tappste, war schnell als nicht zurechnungsfähig erkennbar. Ohne Hingucken torkelte sie da von einer  Seite zur anderen. Sie begann die Straße zu überqueren und ich trat die Bremse durch. Trotz ABS rutschte und rutschte ich auf sie zu, während sie meiner Spur näherkam, aber das war ok. Ich hatte früh genug reagiert, ich hatte es im Gefühl: Das Auto bekam rechtzeitg wieder Grip, ich hielt sicher 15 Meter vor ihr an.

Und bei allem Unmut über komatöse Patienten im Straßenverkehr: Mir war’s egal. Berlin halt. Da hält man auch Drogenopfer aus.

Da ich dann wieder losfuhr und sie danach die Gegenspur zu überqueren gedachte, hab ich trotzdem die Situation im Blick behalten und mal kurz die warnende Lichthupe eingesetzt.

Wenn ich dem Geschehen im Rückspiegel glauben kann, ist der Golffahrer durchaus ins Schleudern geraten beim Ausweichen, hat am Ende aber stoppen können, ohne die Fußgängerin oder eine Leitplanke zu treffen. Trrotzdem: Ich bin froh, nicht er gewesen zu sein, ich hatte es leichter.

Und an die Frau mit dem Todeswunsch: Ey, raff Dich mal auf! Für sowas gibt’s Optionen, die keine unbeteiligten Autofahrer mit einbeziehen!

6 Kommentare bis “Lebensmüde”

  1. Bei glatter Fahrbahn mit 60 zu fahren, nur weil es erlaubt ist, ist aber auch mutig 😉

  2. Familie Kaupert sagt:

    Welche Straße war’s denn?

  3. Rayne sagt:

    Huh, das erinnert mich an einen Beinahe Unfall von mir…

    So knapp unter 0°, eine einzige glatte Stelle (ca. 50 m lang), mir gut bekannt, da wars die letzten 3 Tage auch schon glatt, der Rest: guter Gripp. Dafür die glatte Stelle mit: Da brauchste nicht mal versuchen zu lenken, macht dein ESP nur komische Sachen ohne das was passiert (bei einjährigen, hochwertigen Winterreifen). Ich bin also nicht ganz unvorbereitet auf die Stelle: Da die auch ne minimal leichte Kurve hat, beweg ich mein Auto so, dass ich dort langsam und sicher durchrutschen kann und danach problemlos weiter fahren kann. Bei ca. 15km/h nach Tacho. ‚N Mädel, steht am Straßenrand sieht mich an… sieht mich an… ich lass rollen, warte aufs Rutschen… Kaum bin ich beim Rutschen, nicht mehr Fahren angekommen, beschließt sie, dass ich langsam genug bin und sie noch vorbei kommt (ca. 50 m von mir entfernt – also am anderen Ende der Eisstelle, aber noch AUF der Eisstelle). Wäre sie auch, hätts guten Gripp auf der Straße… Ich auf die Bremse, ABS springt ran, tut sich nix… Mädel muss feststellen, Gripp auf der Stelle ist echt scheiße, kommt kaum vorwärts oder zurück. Ende vom Lied: Es hat ganz knapp gereicht um vor mir vorbei zu kommen, hat grade so mein Auto nicht berührt. Mein Bremsversuch mit ABS hat mich nichtmal auf 10kmh runter gebracht. Kurz danach steh ich (weil wieder Gripp). Das Mädel zeigt mir n Vogel und geht weiter. Und ich fragte mich, ob heut Vollmond ist. Hab aber beschlossen, dass sie wahrscheinlich keinen Führerschein hat und nicht wusste, dass es hin und wieder Verkehrssituationen gibt, bei denen man außer rutschen nix mehr machen kann… Mann oh Mann… das war vllt. unangenehm.

  4. Sash sagt:

    @pflaegermeister:
    Das stimmt. Aber eine nahezu geradlinige dreispurige Straße mit durchgehender Vorfahrt und langer Sicht mit beinahe null Fußgängern auf meiner Straßenseite (kein Gehweg und kein Wohngebiet) … da kommt das schon mal vor. Und es hat ja auch gereicht.

    @Familie Kaupert:
    Märkische Allee, stadteinwärts.

    @Rayne:
    Das glaube ich.

  5. Andy sagt:

    Schnee hat mehr Grip als nasses Laub. Da geht einiges. Blöd ist halt nur das man die ggf darunterliegenden Eisflecken nicht sieht…

  6. Sash sagt:

    @Andy:
    Ja, genau da liegt das Problem. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: