Twitter!

Kommen wir doch mal kurz zu meinem schönen und halbwegs beliebten Twitter-Account @sashbeinacht. Hier drei Auszüge:

Das ist ein paar von Euch vermutlich ein wenig zu albern. Und hat mit GNIT nix zu tun. Nun gibt es ja aber einige, die Twitter auch gerne nutzen, um einfach nur auf dem Laufenden zu bleiben. Da ist mein Account ehrlich gesagt nicht mehr so das Wahre, er hat durchaus eine, nun ja, gewisse Eigendynamik entwickelt. Und um auch denen das Folgen von GNIT zu ermöglichen, die keine Dialogtweets oder streng wissenschaftliche Fakten über Säbelzahnhamster lesen wollen, habe ich einen eigenen Account für diesen Blog eröffnet:

@_GNIT_

Dort  – und nur dort! – werden nun alle GNIT-Updates verbreitet. Das wird natürlich nicht alles sein, was ich dort twittere, aber es wird sich aufs Thema Taxi beschränken. Interessante Links zu Blogs von Kollegen, zu Presseartikeln, Taxi-Tweets von anderen Nutzern, es wird schon hier und da mal etwas interessantes kommen. Es soll aber definitiv nicht so voller Nonsens sein wie mein bisheriger Account (auf dem Ihr mir natürlich trotzdem zahlreich folgen sollt! 😉 )

Wir sehen uns dann drüben. OK?

6 Kommentare bis “Twitter!”

  1. hrururur sagt:

    Zu dem dritten: das bringt fünf Jahre Knast! Mein Ecosia will gerade nicht, sonst hätte ich dir den Paragraphen rausgesucht

  2. Marco sagt:

    @hrururur: Das ist § 307 StGB, und der greift nur, wenn man damit Leib oder Leben eines anderen Menschen oder fremde Sachen von bedeutendem Wert gefährdet.
    *klugscheißmodusoff*

  3. Sash sagt:

    @hrhrurur:
    Ich kenne den Paragraphen, aber der dürfte eigentlich nie einzeln angewendet werden – und so hatte ich jetzt auch Marcos Tweet verstanden.

  4. mfmfmf sagt:

    Den ersten Spruch kenne ich von anno dazumals von germanbash als:
    „Wer an Telekinese glaubt, hebe bitte meine Hand.“

  5. ednong sagt:

    Uh,
    ich glaub, ich hab da bzgl. der Trennung grad ein Déjà-Vu …

  6. Sash sagt:

    @mfmfmf:
    Stimmt. Jetzt wo Du’s sagst, fällt es mir auch wieder ein. 🙂

    @ednong:
    Na immerhin einer ist noch da von damals! 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: