Bruttostundenlohn, 16.01.2014

"Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte." Quelle: Sash

„Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte.“ Quelle: Sash

Ja, kein repräsentatives Beispiel. Aber ein wahres.

10 Kommentare bis “Bruttostundenlohn, 16.01.2014”

  1. Busfahrer sagt:

    hast du jetzt nicht in der gr. Woche nicht deutlich mehr umsatz?

  2. Wheeler sagt:

    puuhh, also darum beneide ich dich nicht…
    Mehr als „einen Zuverdienst“ kann man das wohl nicht nennen.

  3. hrururur sagt:

    Weiß gar nicht, was du hast. Kannst du dir jede Stunde n Kaffee bei Starbucks kaufen. Und weil kein Mensch so viel davon trinken sollte, kannste doch noch schick essen gehen in so ner Schicht.

    Was? Miete bezahlen? Oh… Schiet… Äääh… Öhm… Tja…

  4. Taxi 123 sagt:

    Bei Dir sieht man nur die Vorderseiten. Da weiß man ja garnicht, ob auch solche Euros dabei sind, die weniger wert sind. Als da wären: griechische, spanische, italienische und französische; die muß man nämlich immer schnell wieder loswerden. 😉

  5. Aro sagt:

    @ Busfahrer
    Die Grüner Woche hat erst am 17.1. angefangen. Aber offenbar ist auch die Fashionweek nicht mehr, was sie mal war…

  6. Sash sagt:

    @Busfahrer:
    Also bei mir sind grüne Woche und Fashionweek dieses Jahr gar nicht wirklich angekommen. 🙁

    @Wheeler:
    Neid hatte ich zugegebenermaßen auch nicht erwartet. 😉

    @hrhrurur:
    🙂

  7. Tk sagt:

    Hauptsache das Trinkgeld reicht für Kippen und Dönertier im Brot.

  8. Unterdosis sagt:

    Jaja, das größte Problem in Deutschland sind die hohen Lohnkosten.
    /Ironie

  9. Nick sagt:

    Bei mir lagen am 16.01.2014 beim Bruttostundenlohn 0 Münzen auf dem Tisch, hab ich jetzt gewonnen? 😉

  10. DATA sagt:

    Hmmm, ist halt der Ost-Bahnhof Tarif.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: