Ganz tapfer!

Ich hörte ein Geräusch hinter mir. Kein schönes.

Meine beiden Fahrgäste waren bereits ordentlich betrunken und da ist man als Taxifahrer halt hellhörig.

„Ist alles ok?“

„Ähm, hmmm, ja irgendwie …“

„Muss sie kotzen?“

„Nein!  Aber meine Süße hier ist verletzt.“

„Verletzt?“

„Ja, sie hat sich vorher den Finger gebrochen und ich finde es super, wie sie damit umgeht!“

Ach so. Was halt so passiert.

5 Kommentare bis “Ganz tapfer!”

  1. Aro sagt:

    Gibt es für solche Fälle eigentlich Notfall-Nagelstudios…?

  2. Sash sagt:

    @Aro:
    Meinste, die schienen auch, oder was?

  3. Aro sagt:

    Ups, ich dachte Fingernägel 😀
    Aber gewundert hätt’s mich auch nicht.

  4. Wahlberliner sagt:

    @Aro @Sash: Ich hab auch erst gedacht, dass die Fahrgäste sowas raushauen, aber eigentlich nur die (im Vergleich total unwichtigen) Nägel meinen. Fand die Transferleistung von Aro daher ziemlich genial 🙂

    Und, wenn es wirklich ein Fingerbruch war, dann hast Du sie hoffentlich zur Notaufnahme gefahren!?! (bisschen wenig Info an der Stelle leider…)

  5. Sash sagt:

    @Wahlberliner:
    Schien schon der Bruch von Fingern gemeint sein. In die Notaufnahme hab ich sie trotzdem nicht gebracht. Das müssen die Leute schon selbst entscheiden, so lange sie bei klarem Verstand sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: