Kurzstrecke?

„Entschildigung?“

„Ja?“

„Gute Abend. Sie machen Kurzstrecke den Manteuffelstraße?“

„Nein, Kurzstrecke können …“

„Nicht heißen Kurzstrecke. Nur kurz fahren. Denken weil Sie hinten!“

„Das ist völlig in Ordnung, steigen Sie ein!“

Das witzige daran ist ja keinesfalls, dass der Typ mit schlechten Deutschkenntnissen versehentlich von einer Kurzstrecke gesprochen hat, die – verfluchte sprechende Namen! – für uns Taxifahrer dann ja doch was anderes ist, als einfach eine kurze Strecke. Nein, ich hab quasi auf der Meta-Ebene lachen müssen, weil ja ausgerechnet die Leute, die Deutsch beherrschen, oft auf krude Bezeichnungen zurückfallen. Am Ende des verlinkten Kurzstreckenartikels ist eine recht aussagekräftige Aufzählung. 😉

6 Kommentare bis “Kurzstrecke?”

  1. Trotzdem überraschend das ein Ausländer wohl offensichtlich die Kurzstrecke kennt und sich mit der Marterie auseinander gesetzt hat? Er hat sogar mitgedacht und ist extra hinten eingestiegen – was bei vielen Berlinern wohl nicht der Fall ist?

  2. Grimnir sagt:

    Witzig. Hatte gestern Abend genau die gleiche Situation als Gast. Als aufmerksamer stiller Leser bin ich zum ersten Wagen und hab den Fahrer gefragt ob ich für eine 6€ Tour lieber den letzten in der Rücke fragen soll. Die Antwort war ein verlegenes „Wenn es Ihnen nichts ausmacht“. Der letze Fahrer in der Rücke war völlig aus dem Häuschen daß jemand mitdenkt und hat sich für die dauer der Fahrt gar nicht mehr eingekriegt. Vielleicht bekommst Du ja mal den Ehrenorden der vereinigten Taxifahrer für Aufklärung. 🙂

  3. Sash sagt:

    @Reisebusfahrer:
    Naja, zum einen leben eine Menge nicht deutschsprachige Menschen schon eine Weile hier, zum anderen kriegen das viele Touristen aber auch offenbar mitgeteilt mit der Kurzstrecke. Steht inzwischen wahrscheinlich auch in einigen Reiseführern.

    @Grimnir:
    Wer weiß, vielleicht 😉
    Das Schlimme ist nur, dass viele Kollegen auch anderer Meinung sind als ich. Gibt auch solche, die die Leute von hinten wieder nach vorne schicken und sich denken: „Soll der Depp doch die kurze Fahrt haben, ich krieg was besseres.“

  4. Sphen sagt:

    @Grimnir
    wenn jeder einfach mal beim ersten am Stand nachfragen würde ob es OK ist das man zum letzten geht, würde es so viel weniger Streit geben, du hats auf jedenfall alles richtig gemacht, danke

  5. leserin sagt:

    hat hier eigentlich schonmal jemand diese art von kurzstrecke vorgestellt?

    http://www.lachmeister.de/lustiger-film/auto/6281/taxikurzstrecke.html

  6. Sash sagt:

    @leserin:
    Nein, soweit ich weiß, nicht. 🙂
    Die wichtige Frage meiner Wenigkeit lautet: Was, wenn man als Taxifahrer auch die 4,00 € berechnet? 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: