Wie Silvester…

Die Nacht von Samstag auf Sonntag war eine famose Nacht zum Arbeiten. Irrwitzigerweise. Denn obwohl das Wetter extrem mies war, sind einfach viel mehr Menschen auf der Straße rumgerannt – um dort natürlich umgehend festzustellen, dass es zu kalt und zu nass ist und sie deswegen ein Taxi benötigen 😉

Als ich eine Kundin kurz am Ringcenter in die Bank habe springen lassen, bin ich kurz aus dem Auto gestiegen. Hätte ich besser nicht tun sollen, denn während ich das tat, versuchten auf der anderen Seite gleich Kunden einzusteigen. Die waren nicht sehr begeistert darüber, dass ich behauptete, ich sei besetzt. Ich vermute allerdings, dass sie noch weniger begeistert gewesen wären, die bereits aufgelaufenen 10 € auf der Uhr zu bezahlen…

Glücklicherweise kam gleich ein Kollege und hat sie eingesackt.

Dann pfeift es plötzlich von der anderen Straßenseite. Zwei eher mäßig clever aussehende und vor allem in ihrem Habitus nervig prollige junge Typen kamen über die Bahnschienen angesprintet und nutzten die Distanz von nunmehr unter 10 Metern gleich zu einer gebrüllten Zielansage:

„Alter, wir fahren nur kurz Simplonstraße!“

„Nein!“

Hat mich bei den Typen ehrlich gesagt gefreut… 🙂

Danach war meine Kundin glücklicherweise wieder da. Aber 2 Fahrtanfragen in 2 Minuten – das ist schon ein amtlicher Schnitt.

13 Kommentare bis “Wie Silvester…”

  1. Wolfy sagt:

    Alter – du schreibst Sylvester falsch! 😛
    Aaaah nicht mit Wattepäuschchen werfen! 😀 *duck und weg*

  2. Bernd K. sagt:

    @Wolfy: du schreibst Wattebäuschchen falsch! 😉
    Und ducken tu ich mich nicht! 🙂

  3. ednong sagt:

    Oh man,
    beide schreibt ihr das „Du“ klein. Das ist falsch.

  4. ednong sagt:

    Und außerdem, lieber Sash, gehört vor die 3 Punkte in der Überschrift noch ein Leerzeichen.

  5. Sash sagt:

    @ednong:
    Hast Du heute einen Duden gefrühstückt?
    Und wenn Du es genau nimmst, sind die drei Punkte ohnehin falsch. Auch mit Leerzeichen.

  6. Wolfy sagt:

    @Bernd K:

    Der Vorteil, wenn man jemand mit einem vermeintlich falsch geschriebenen Wort stupst, ist: Man kann jedes Wort falsch schreiben – es verstärkt den gewollten „Lol?“-Eindruck nur noch. 😀

    @ednong:

    Kann man sehen wie man will. Für mich beginnt nach einem Gedankenstrich kein neuer Satz, sondern ein Satzteil. Nur mit Pause zwischen den beiden Teilen. Quasi wie ein Komma. Und nach einem Komma schreibt man auch nicht groß – es sei denn, es ist ein Substantiv. Aber ist ist eine andere Sache. 😛

    Wobei – seit wann macht man vor Punkten Leerzeichen? So noch nie im Netz gesehen. Und immerhin sind die drei Punkte ein übliches Stilmittel im Netz. 😀
    Also auch nur ein „Lol?“-Kommentar? 😀 Auch ein Wattebausch Wattepausch? 😀

  7. Wolfy sagt:

    Wtf? Code voll falsch abgeschlossen. :O Das / vergessen. Wattepausch sollte nicht durch gestrichen sein.

  8. Sash sagt:

    @Wolfy:
    Die Auslassungspunkte, das „Ellipsenzeichen“ wird eigentlich nicht durch 3 reguläre Punkte – wie ich es meistens mache – erzeugt, sondern hat mit Alt Gr+. eine eigene Tastenkombination.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Auslassungspunkte#Tastatur
    Und ja, vor diese gehört ein Leerzeichen…
    Während der vorherige Satz somit „falsch“ abgeschlossen wurde, sollte dieser hier „richtig“ sein …
    Ist für mich aber auch ungewohnt…

  9. Wolfy sagt:

    @Sash:

    Erbsenzählerei! 😉
    Inzwischen kann man die drei Punkte (Tastenkombination? … TASTENKOMBINATION? o.O) im Sinne der internetspezifischen Schreibweise bestimmt auch legal ohne freie Stelle verwenden. Genauso wie man ohne Probleme alle üblichen Phrasen mit einzelne Buchstaben abkürzen kann. Beides richtig! Und das nennen wir dann… äh…
    „Allgemein übliche Rechtschreibung“ und „Wolfys Rechtschreibung“. 😀

  10. Bärchen sagt:

    Der Tag vor Neujahr!

    Laut Duden beides richtig: „Silvester“ und „Sylvester“!

    I.ü.kann ich bestätigen – das Geschäft am Samstag lief wirklich, wie am Tag vor Neujahr!

  11. Bernd K. sagt:

    Ich schlage vor, wir berufen eine Rechtschreibkonferenz ein! 😉

  12. Sylvester schreib ich mal so oder so. Sollte man sich nicht den Kopf zerbrechen 😉

  13. Reggie sagt:

    Vor allem nicht bei Sylvesters krummer Nase…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: