Rätselerweiterung

Mischa hat mir am heutigen Mittag eine Ergänzung zu meinem Rätselfoto geschickt. Ich habe das Bild ein wenig beschnitten, damit man das Auto hier noch erkennt. Wie man sieht, ist der LDS-Kollege nicht der mit der längsten Tour gewesen heute 🙂

Fern der Heimat. Quelle: Mischa Heintze

23 Kommentare bis “Rätselerweiterung”

  1. D-Kay sagt:

    Mich würde mal interessieren, wie der Fahrer sich gefreut hat. Eine Tour aus der Schweiz bis nach Berlin dauert nicht nur lange, sie bringt auch unheimlich viel Kohle.
    Aber was ist mit der Rückfahrt?

  2. Arne sagt:

    Das ist eher ein Tscheche als ein Schweizer. Also nicht ganz so weit.

  3. Sash sagt:

    @D-Kay:
    Der Preis ist nur so hoch WEGEN der Rückfahrt. Wird sicher auch in der Schweiz so ähnlich sein…
    http://gestern-nacht-im-taxi.de/wordpress/2011/06/08/lange-taxifahrt-hoher-preis/

  4. Senfgnu sagt:

    Was bringt denn Leute dazu, mit dem Taxi so eine Strecke zu fahren? Da hole ich mir bei sixt doch lieber einen 7er-BMW und komme immer noch günstiger weg…

  5. Maik aus Wilhelmshaven sagt:

    @Sash Wobei es bei uns genau umgekehrt ist, die Langstrecken sind deutlich günstiger als Taxitarif….Frag mich aber bitte nicht, wieso, weshalb und warum 🙂

    @Senfgnu Wenn man selber fahren kann, sicher… Wenn man selber zahlen muß, wohl auch…
    Oftmals sind es aber Fahrgäste, die diese Kosten nicht tragen müssen, sondern dann zum Beispiel deren Unternehmen. Oder man hat halt soviel Geld, das man sich das eben gönnt…
    Es gab mal im WDR so eine gute Reportage, wo ein Taxifahrer aus D’dorf jedes Jahr mit einer Kundin nach Italien fuhr, und sie dort ihren ganzen Urlaub über begleitete….

  6. Werner sagt:

    Wie kommt ihr darauf, daß das Taxi aus der Schweiz kommt? Mir sieht das nach einem tschechischen Wagen mit altem Kennzeichen aus, s. auch die (um 90 ° gedrehte) Flagge in der Mitte unten.

  7. Dr. Sausage sagt:

    Es muss ja auch nicht unbedingt ein Fahrgast gewesen sein.
    Ich saß ca. 400km von meiner Heimatstadt schon in einem Taxi, das ein paar Tage vorher ein Päckchen zu einer Firma 30m neben meinem Elternhaus gebracht hat.

  8. HTO sagt:

    Das Taxi kommt aus der tschechischen Republik.Unter dem Kennzeichen sind die Umrisse von Tschechien zu sehen , darunter die Flagge. Der rote+grüne Punkt am Kennzeichen entspricht auch dem tsch. Schema. Von Prag aus sind es so ca. 350km.

  9. zeit.geist sagt:

    Wieso Schweiz? Das sieht mir eher nach einem Taxi aus der Tschechischen Republik aus, wenn ich mir die Kennzeichenschrift und die Plaketten so ansehe. Das ist zwar auch weit, aber nicht sooo weit.

  10. Jo sagt:

    Hey, nur so als Frage: Wo seht ihr da nen Schweizer? Sieht für mich in erster Linie sehr tschechisch aus… 😛

  11. maik sagt:

    Das ist ein Tscheche. Da ist die Tour nicht allzuweit.

  12. mime sagt:

    das ist das alte kennzeichen für cheb; also nicht ganz so „um die ecke“…

  13. Unterdosis sagt:

    Hat eigentlich schon jemand erwähnt, dass das eigentlich ein Tscheche ist?

  14. chris sagt:

    Jau, der kommt aus dem Okres (Landkreis) Cheb. Seit 2001 wird dort das Kennzeichen „xKx xxxx“ vergeben, wobei die x-en für fortlaufende Zahlen und Buchstaben stehen und das K für Karlovy Vary (Karlsbad). Kann aber auch gut sein, dass der gute Mensch privat unterwegs ist. Scheint in CZ üblich zu sein. In unserer tschechischen Zweigstelle kommt auch mindestens ein Mitarbeiter mit seinem (Zweitjob-)Taxi zur Arbeit

  15. Blogolade sagt:

    Danke für die Aufklärung, dass das ein tschechisches Kennzeichen ist. Hier stand auch eins rum, mit S angefangen und ich konnte nirgendwo einen Hinweis auf die Herkunft erkennen. Nur diese 2 Plaketten, die waren genau so wie auf diesem Bild 🙂

  16. Matthze sagt:

    ist ja auch noch lange nicht gesagt, dass es sich dabei um eine Dienstfahrt gehandelt hat. Vielleicht war er auch einfach nur privat auf Urlaub und hat nur dieses eine Auto.

  17. Daniel sagt:

    Sag mal, ist schon jemandem aufgefallen, dass das kein Schweizer ist, sondern ein Tscheche? *duckundweg*

  18. Sash sagt:

    Übrigens Leute, das ist ein Tscheche. Hab mich wohl von dem „CH“ täuschen lassen 😉

  19. Cliff McLane sagt:

    Das ist ein Fahrzeug mit einem alten Kennzeichen aus dem Landkreis Eger (Okres Cheb), das sind so rund 370 km bis Berlin.
    Quellen:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Kfz-Kennzeichen_%28Tschechien%29 und Google Maps

    Den Tschechen hätte ich aber auch am Skoda erkannt. (Ist doch einer, oder?)

  20. Maik aus Wilhelmshaven sagt:

    Aus welchem Kanton kommt denn nun eigentlich der Schweizer?
    Hat das schon mal jemand in Erfahrung gebracht???

  21. Maik aus Wilhelmshaven sagt:

    @Cliff McLane
    Dann hat er aber zur Wertsteigerung des Wagens den Sharan-Schriftzug und ein Volkswagen-Logo angebracht.
    Soll aber ja auch nicht unüblich sein, zumindest optisch so den Wert zu steigern 😉

  22. Cliff McLane sagt:

    @Maik, na ja, knapp vorbei ist auch daneben. Aber ob nun Skoda oder VW, gehört doch beides SEAT, oder?

  23. Maik aus Wilhelmshaven sagt:

    @CliffMcLane

    Ja, gehört irgendwie zu diesen „Fasten seat belts“ oder ähnlich…… 😉

    e

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: