Neulich im Funk…

Zentrale: „Ein Kollege möchte wissen, ob in dem Club Techno- oder House-Musik gespielt wird.“

Kollege: „[krzz..]Tec[krzz..]o“

Zentrale: „Nochmal, Kollege!“

Kollege: „Techno-Musik!“

Zentrale: „Ok… Technikmuseum…“

13 Kommentare bis “Neulich im Funk…”

  1. Simon sagt:

    Fährst du auch mit Funk, also bekommst du Aufträge über Funk? oder höhrst du ihn dir nur zum Spaß an, um genau solche Kommunikationsprobleme fürn Blog zu finden?

  2. Sash sagt:

    @Simon:
    Zweiteres. Zugegeben 😀

  3. Taxi224 sagt:

    Wie gut das wir Datenfunk haben, so brauch ich mir so einen Mist nicht permanent reinziehen 😉

  4. Sash sagt:

    @Taxi224:
    Ach komm, wenn nur solche Sachen wären, dann wäre es durchgehend amüsant 😉

  5. Welchen Funk fährst hörst du denn? Hört sich nach WBT an.

  6. Sash sagt:

    @Aro:
    Genau. Die Grünen.

  7. Ingmar sagt:

    Mit unserem Funk hättest du Spaß, da kommt ständig irgendein Blödsinn ala:
    Zentralist: „X-Beliebiges Krankenhaus, Station 3A, eine Frau Kohl.“
    Fahrer: „Vorname Helmut?“
    Zentralist: „Jo, Frau Helmut Kohl, das geht dann zu X-Beliebiges Altenheim“
    Fahrer: „Liegend oder sitzend?“
    Zentralist: „Fliegend, bitte.“

  8. Sash sagt:

    @Ingmar:
    Ja, das ist sicher schön. Auch geil ist der Bahn-Funk an Bahnhöfen. In Stuttgart konnte man früher ganz draußen auf Gleis 1 an so einer Sprechstelle mithören. Da haben wir auch mal ein Highlight verfolgt:
    „Kann mal ebbe wer zom Glois oins nübergange? Da isch a Frau g’stirzt ond jetzt bluudeds Boi bei derre. Kann da mol ebber a Pfläschderle bringe?“

  9. Der Maskierte sagt:

    Die Kleinode des Taxifunks. Immer wieder köstlich. 🙂

  10. Taxi 123 sagt:

    Ja, manchmal vermisse ich unseren Funk zum Mithören. Wir haben auch nur noch so Einsen und Nullen die durch den Äther rauschen. Aber so lustige Dinger kann man auf jedem Band hören. Wir haben als Zivis gern mal den Polizeifunk mitgehört und das war oft auch sehr erbaulich.

  11. Sash sagt:

    @Taxi 123:
    Polizeifunk kann ich mir auch witzig vorstellen, durchaus 🙂

  12. Sash sagt:

    @Wolfram:
    Ja, so stelle ich mir die Arbeit dort auch vor…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: