Fast schon ein Klassiker

Matrix, Wochenende. Ich bin gerade in der Gegend und will mal vorbeifahren. Hola! Nur 2 Wagen da, der Laden ist voll, und um 3 Uhr wollen durchaus schon einige heim!

Ich stelle mich an, und bin ziemlich sicher, dass ich bald wieder weg bin. Irgendwann löst sich aus dem Eingangsbereich ein Pfropf Touristen. In kleineren und größeren Grüppchen streiten sie sich, ob man jetzt mit Taxi oder Bahn ins Hostel oder in den nächsten Club fährt. Ich kann kein Spanisch, aber es fallen zu viele bekannte Namen.

Hinter mir haben sich sehr schnell einige Kollegen angesammelt. Auch Busse. Schade, die gehen bei so großen Gruppen natürlich nochmal schneller weg. Obwohl die meisten inzwischen wissen, dass der Zafira 6 Plätze hat. Aber ich werde immerhin angesprochen. Gebrochen Deutsch spricht er, sogar sehr höflich:

„Entschuldigung sie! Können sie sagen wo bekommen eine Taxi für 14 Person?“

Taxis haben ja nun wirklich hier und da mal eine besondere Ausstattung. Dinge, die die Kunden nicht unbedingt erwarten. Manche kennen aus ihren Autos keine ausklappbaren Tische (Warum nur hab ich sowas?), keine Navis und eine ziemlich große Bevölkerungsgruppe findet vor allem das Taxameter unheimlich. Aber wie kommt man drauf, dass irgendein PKW über 14 Sitzplätze verfügt oder wir über den Bussen nochmal eine Kategorie Taxen in Berlin haben? Immerhin schienen sie nicht vom Glauben beseelt zu sein, sie würden mit 14 Mann auch bei mir mitfahren können…

Wie viele Plätze haben eigentlich die Standard-Stretch-Limos?

Letzten Endes haben sowohl ich als auch ein Kollege mit Bus die Tour zum Generator gemacht… den sauren Apfel konnte ich ihnen nicht ersparen.

7 Kommentare bis “Fast schon ein Klassiker”

  1. Taxi224 sagt:

    Eine Strechlimo hat auch nur max. 8 Plätze… Ich fahr nebenher eine…

  2. Ingmar sagt:

    Mehr erlaubt der P-Schein ja auch nicht.

  3. T sagt:

    Bei 14 Fahrgänsten musste ich an das (offizielle) Limit für Matatus denken. In so einem Nissan-Kleinbus wäre die Gruppe also prima untergekommen – aber wir sind ja in Deutschland, da gibts sowas nicht :o>

    http://www.kenyarising.com/2009/05/matatus/

  4. Der Maskierte sagt:

    Wenn die nicht alle fettleibig gewesen sind, hättest sie doch stapeln können. 😉

  5. Sash sagt:

    @Taxi224:
    Gut zu wissen. Hab so ein Teil zugegeben noch nie von innen gesehen.

    @Ingmar:
    Ja, ich hätte die Fahrt natürlich nicht machen können. Aber mit Busführerschein und so…

    @T:
    18 bis 24 Leute? Die zahlen aber auch nicht den Berliner Taxitarif für die Art der Beförderung 🙂

    @Der Maskierte:
    Ich weiss, dass man theoretisch auch über 20 Leute in einen Mini kriegt, und wenn ich mich recht erinnere, hat mein Vater mir auch mal was von 12 Leute in einem Fiat 500 in seiner Jugend erzählt. Aber dazu patroullieren mir zu viel grün-weiße Busse in der Ecke. Und mit zwei Personen auf dem Schoß ist die Aussicht auch nicht so berauschend 🙂

  6. Der Maskierte sagt:

    Kommt auf das Geschlecht und Aussehen der Personen auf dem Schoß an. Du stellst dich aber auch an.

  7. Nick sagt:

    Das ist eine dieser Situationen in denen man ein Clownauto braucht… und clowns…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: