Die absurdesten Eselsbrücken (4)

Eine sehr schöne Eselsbrücke für die Ortskundeprüfung in Berlin betrifft mal wieder ein Krankenhaus: Die Caritas-Klinik Pankow Maria-Heimsuchung hat nicht nur den wahrscheinlich bescheuertsten Namen, den man einem Krankenhaus geben kann, nein, sie liegt auch noch gut zu merken hier: Breite Str. Warum gut zu merken?
Nun, ist Maria nicht in die Breite gegangen, nachdem sie heimgesucht wurde? Eben.

7 Kommentare bis “Die absurdesten Eselsbrücken (4)”

  1. Lisa sagt:

    Lieber Sash, ich habe die angewohnheit mir Blogs vom Anfang bis Ende durchzulesen, wenn ich langeweile habe. Und auch wenn dieser Eintrag schon Jahre her ist, muss ich ihn einfach kommentieren, weil er so schön ist. 😀
    In der Maria-Heimsuchung bin ich geboren und wenn man Wörter schon sein Leben lang kennt, dann denkt man selten darüber nach, dass sie für andere Menschen möglicherweise absurd klingen. Dank deiner denkwürdigen Eselsbrücke werde ich wohl nie wieder daran denken, geschweige denn vorbeilaufen können, ohne laut lachen zu müssen.

    Vielen Dank 😀

  2. Sash sagt:

    @Lisa:
    Na dann hat die Eselsbrücke ja noch einen guten Zweck erfüllt 🙂
    Und im Übrigen finde ich es schön zu wissen, dass die alten Einträge auch noch gelegentlich gelesen werden. Dein Kommentar hat mich also ebenfalls erfreut.

  3. Silvia sagt:

    Nur zur kleinen Info: sie werden auch immer noch gelesen 😉 Bin auch gerade dabei, deinen Blog von Anfang an zu lesen und freue mich, noch einiges von dir lesen zu können 🙂

    Liebe Grüße,
    Silvia

  4. Sash sagt:

    @Silvia:
    🙂

  5. Michaela sagt:

    Hallo Sash! Ich sitze nun seit einer Woche, schwerfällig wie ein Wal auf der Couch (wobei Wale ja gar nicht sitzen können, aber wenn dann fühlten sie so wie ich!!) und warte auf die Geburt meines Kindes. Du unterhält mich mit deinem Blog ganz hervorragend! So wird mir die elende Warterei durch dich etwas angenehmer. Bitte immer weiter schreiben!! Ich mag auch immer weiterlesen, irgendwann dann beim stillen ! Lieben Gruß Michaela

  6. Sash sagt:

    @Michaela:
    Na dann bin ich jetzt wohl an der Reihe, alles gute zu wünschen: Auf ein schnelles Ende der Warterei! 🙂
    Und danke natürlich.

  7. Jasmin sagt:

    Wird auch heute noch gelesen und dabei geschmunzelt 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: