Die Club-Kundschaft …

Ich  musste nicht einmal warten wie die gefühlt fünfhundert Leute in der Schlange vor dem Club. Taxis waren keine da, ich blinkte nur kurz rechts und nahm die erste Kundin auf, die mir bereits fröhlich entgegengehüpft kam.

Nach über acht Jahren wird man nur noch selten überrascht, die jedoch hat das schon mit dem Gesprächseinstieg geschafft, denn der dürfte einzigartig gewesen sein:

„Hey, guck mal: Avocados! Hihi.“

Und was soll ich sagen: Sie trug Leggings mit Avocado-Muster.

Ein weiteres Highlight war folgende Erkenntnis:

„Gott sei Dank hab ich so viel Glitzer im Gesicht. Sonst hätte ich übelst die Augenringe!“

Und beendet wurde das Ganze nach 10 Minuten mit dem Dank, ich sei „der beste Nachhause-Taxifahrer der Welt“.

Sowas nimmt man doch gerne mal mit. 🙂

9 Kommentare bis “Die Club-Kundschaft …”

  1. Der Finanzberater sagt:

    OMG, Sash wird zum Dufigu-Chauffeur.

  2. Edgar Ladwig sagt:

    Dufigu?

  3. Marco sagt:

    Ich hab erstmal nach „Avocado-Muster“ gegoogelt, weil ich zuerst gedacht hab, das sei eine Fachbezeichnung für irgendein Streifen-, Karo- oder wasweißich-Muster. (Und hab mich gewundert, dass du diese Bezeichnung kennst…)
    Aber google hat mich dann belehrt, dass das schlicht ein Muster ist, das aus aufgedruckten Avocados besteht 😀

    Hat sie „Avocado“ wenigstens korrekt ausgesprochen?
    http://www.youtube.com/wach?v=ofefgYYZ8F0

  4. Viktor sagt:

    Sisy oder Kater?

  5. […] vielleicht noch dauern, aber der innere Taxifahrer ist schon mal zurück. Ich hab wieder Bock auf Club-Kundschaft, ich will nicht mehr nur, dass die nächsten acht Stunden einfach vorbeigehen. Und dabei darf es […]

  6. Jens aus Tiflis sagt:

    @Edgar Ladwig:
    Du.. fi… gu.
    Punkte durch Buchstaben ersetzen, wie beim Glücksrad. 😀

  7. Edgar Ladwig sagt:

    @ Jens aus Tiflis: Gmadlob!

  8. Jens aus Tiflis sagt:

    @Edgar Ladwig: kargad 😉

  9. the passenger sagt:

    Hach, auch wegen solch herrlich schräger Vögel liebe ich Clubs 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: