Sie haben es gesagt!

Wirklich! Als sie eingestiegen sind, haben sie so genuschelt, dass dabei eindeutig rauskam:

„We’re terrorists.“

Da das – auch wenn es Berlin ist – eher ungewöhnlich gewesen wäre, hab ich die beiden Mädels einfach wie normale Touristinnen behandelt. 🙂

8 Kommentare bis “Sie haben es gesagt!”

  1. elder taxidriver sagt:

    Isn’t it the same thing every once in a while? No it is not , of course!

  2. flippah sagt:

    Ich hab damals auch, als wir erstmals in den Urlaub gefahren sind, gefragt: sind wir jetzt Terroristen?

  3. elder taxidriver sagt:

    Berliner in einem Reisebus in Italien, 60er Jahre, wo alle fleißig am Fotografieren sind, befragt, warum er keine Fotos schießt:
    ‚Ick seh‘ mir det hier schon an‘.

  4. Zero the Hero sagt:

    Der Unterschied zwischen Terroristen und Touristen?
    Terroristen haben Symphatisanten.

  5. kinderdok sagt:

    Hallo Sash,
    wusste nicht, wo ich das hier hinpinnen sollte – also habe ich einfach mal den aktuellsten Post genommen:

    TOLLES BLOG!

    Warum habe ich das nicht schon früher gekannt? Jetzt sind die nächsten Abende gelaufen ;-))
    Freue mich auf die Lektüre. Ich habe selten ein so schön aufgeräumtes Blog gesehen wie das Deine. Am besten: Die Highlights-Postings – nehme ich gleich als Einstieg.
    Noch Danke für Deinen Amazon-Wunschzettel-Eintrag …
    Blogrüße, kinderdok

  6. Sash sagt:

    @elder taxidriver:
    Da gehen die Meinungen hier in der Stadt ja bekanntlich weit auseinander. 😉

    @flippah:
    Kommt wahrscheinlich auf die Gesetze am Urlaubsort an. 😉

    @Zero the Hero:
    War der nicht eigentlich mit Politikern?

    @kinderdok:
    Hach. Es freut mich sehr, derart lobende Worte vom Autor eines von mir selbst gerne gelesenen Blogs zu hören.
    Das Lob zur Aufgeräumtheit hat mich überrascht, zugleich aber auch sehr gefreut. Welche hervorgehobenen Postings Du meinst, weiß ich jetzt nicht sicher, ich empfehle Neulesern gerne die unter „Beispieltexte“ (etwas scrollen) in dem Link für Journalisten: http://gestern-nacht-im-taxi.de/wordpress/uber-gnit/fur-journalisten/
    Und auf das Buch bin ich sehr gespannt. Mal sehen, ob ich’s mir selbst hole oder ob jemand bald zuschlägt.
    Gleichfalls Bloggrüße von meiner Seite! 🙂

  7. JJ Preston sagt:

    Ich nenne dieses Volk ja eher „Terrorouristen“…

  8. Zero the Hero sagt:

    Das mit den Politkern war der Unterschied zum Telefonhörer, den kann man sehr schnell aufhängen wenn man sich verwählt hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: