Beautiful 10 P

Sie fragte ordnungsgemäß beim Einstieg:

„Can we make this a short trip for 5 Euro?“

Klar ging das. Am Ende war das Ziel selbst mit Wenden und an der passenden Stelle halten nur ungefähr 600 Meter vom Startpunkt entfernt. Knapp über „Zum Normaltarif ist es aber billiger“. Wir haben uns dank einiger Ampeln dennoch kurz unterhalten und sie mochte offensichtlich, wie „cool“ ich war.

Aber – ach, o Schreck! – das Geldproblem blieb natürlich bestehen:

„Man, I’d like to give you a good tip, but I can’t! I’m running out of change. But please take this. It’s only a 10P, but it’s a real beautiful coin. Keep it and think of me, ok?“

Hach, wie soll man da nein sagen. Und ja, hübsch ist die Münze schon irgendwie. 🙂

Ten Pee – aber ich bezweifle, dass man dafür zehnmal pinkeln darf! Quelle: Sash

Ten Pee – aber ich bezweifle, dass man dafür zehnmal pinkeln darf! Quelle: Sash

11 Kommentare bis “Beautiful 10 P”

  1. mm. sagt:

    Ist aber gemein von ihr, dir nur ein Puzzleteil zu geben 😉
    http://i.imgur.com/v3DAtIN.jpg

  2. muetze sagt:

    also wenn noch n dritter Löwe drauf wäre wäre es das Wappen von Bawü, aber weisst du ja vermutlich selbst 😉

  3. Daarin sagt:

    @mm.
    Sie hätte Sash also allen ernstes in Deutschland 88 Pence geben sollen?

  4. Marco sagt:

    @mm: Das ist ja mal saucool!

  5. mm. sagt:

    @muetze: Der dritte Löwe ist auf dem Penny und dem Fivepenny verteilt
    @Daarin: Naja, eigentlich 1,88 Pfund, damit die Musterlösung auch dabei ist ;P

  6. Ben sagt:

    Du kannst dafuer sogar oefter pinkeln gehen. Oeffentliche Toiletten sind normal kotenfrei 😉

  7. hrururur sagt:

    @Ben: Wo?

  8. Taluien sagt:

    Das schöne am 1ß Pence Stück: Es passt wunderbar in deutsche Einkaufswagen. Nutze eins von nem Englandbesuch seit Jahren, finde es immer auf Anhieb im Kleingeldfach und es fühlt sich einfach besser an als diese Plastikdinger.

  9. Judi sagt:

    @Ben: Wieo, darf man da nur Pipi machen? 😎 😀

  10. Jens sagt:

    @Taluien:

    Bis 1990 gab’s noch 5p-Stücke, die von deutschen Automaten für 1-DM-Münzen gehalten wurden. Gerüchten zufolge soll das durchaus ausgenutzt worden sein…

  11. Sash sagt:

    @mm.:
    Oh, das wusste ich auch nicht. Danke für die Info, das ist cool! 😀

    @muetze:
    Weiß ich natürlich. Ich erinnere mich lachend an eine Spaßguerilla-Aktion, bei der das Wappen mit einem biertrinkenden Löwen, der in die falsche Richtung guckt, ausgetauscht wurde. 😉

    @Ben:
    Ganz ehrlich: Best Typo of the year! 😀

    @Taluien:
    Hmm, interessant.

    @Jens:
    Wenn ich da an die thailändische Baht-Münze denke, glaube ich das sofort …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *