Moment mal!?

„Äh … haben Sie Torell, Ecke Gubener gesagt?“

„Ja, schon.“

„Mist!“

Fehler machen wir ja alle mal, aber so strunzdumme sind dann doch hoffentlich selten. Es hatte alles gut angefangen. Die Familie kam offenbar aus dem Urlaub, Sohnemann war schon groß genug, um ohne Kindersitz sitzen zu können und alle wollten bloß schnell nach Hause. Das wäre auch alles kein Ding gewesen, hätte ich nicht irgendwie statt der Torell- die Corinthstraße im Kopf gehabt und die Gubener, obwohl eigentlich bekannt, mal eben als „eine von den kleinen Nebenstraßen da hinten“ abgetan. Und so bin ich dann losgedüst. Gleich an der ersten Kreuzung rechts statt links und runter auf die Mühlenstraße …

Dort kam mir dann oben angedeuteter Geistesblitz.

Peinlich daran war nicht nur, dass ich mit den Kunden in die falsche Richtung los bin, sondern eben, dass ich die Ecke eigentlich ja gut kenne. Das ist knapp einen Kilometer von meiner Lieblingshalte entfernt und vom Berghain vielleicht noch 300 Meter. Direkt an dieser Kreuzung liegt das Hotel Upstalsboom, das ich sogar auf die Ortskundeprüfung lernen musste und zu dem ich bestimmt schon 20 mal gefahren bin. Nur zufällig komme ich kaum noch dort vorbei, seit sie die Durchfahrt bei der Feuerwehr verboten haben.

Da ich nun schon auf der Stralauer war, war selbst wenden eigentlich blöd, so dass ich im Grunde eine riesige unnütze Runde drehen musste. Ich hab mich tausendmal entschuldigt und selbstverständlich die Uhr bei 5,00 € ausgemacht. Das wäre so in etwa der Normalfahrpreis gewesen. Und was machen meine Fahrgäste?

Die haben das als völlige Selbstverständlichkeit abgetan. Passiert ja jedem mal …
Finde ich toll, ich war auch genug mit Ärgern und Schämen beschäftigt, ich hatte keinen Anschiss mehr nötig. Aber ein wenig gefragt hab ich mich schon, warum niemand beim ersten Abbiegen kurz gesagt hat, dass es in die andere Richtung geht. Die wirkliche Krönung nach der gefühlt halben Weltumrundung war dann, dass ich am Ende auf den Fünfer auf der Uhr ganze drei Euro Trinkgeld bekommen habe.

Ich kann wirklich nicht behaupten, dass ich die verdient hatte. Aber umso mehr hat’s mich gefreut. 😀

8 Kommentare bis “Moment mal!?”

  1. Arno.nyhm sagt:

    Ehrlichkeitsbonus? Bzw ein Bonus den eigenen Fehler einzugestehen anstatt einfach schweigen den Umweg fahren – nix sagen und den höheren Fahrpreis kassieren.

  2. sb sagt:

    So sehe ich dass auch. Mir ist da ein ehrliches zugeben des Fehlers (wer arbeitet macht halt auch mal Fehler) und dann eine gute Lösung anbieten (Uhr bei Normalpreis ausschalten) lieber, als ein herumdrucksen oder so tun als ob nichts passiert wäre.

  3. Katrin sagt:

    Ein Zeichen das die Familie einen wirklich entspannten Urlaub hatte und es kann eben passieren – wie oft bin ich schon irgentwo vorbei gefahren weil ich gedanklich schon beim nächsten war. Da passiert es das man mit Kindern auf der Arbeit steht bzw. ohne Kinder beim Fußballverein oder ohne Einkauf nach Hause kommt.

  4. Buscher Christel sagt:

    Hallo ist mir auch schon passiert. .hab auch den Tax ausgeschaltet. .sash mach dir keine Sorgen , alles menschlich.lg a riesa

  5. Silvia sagt:

    Take it easy. Das ist mir auch schon passiert. Auch hab ich schon mal vergessen, dass überhaupt jemand hinten im Auto saß. Ich war schon unterwegs, zum Kaffeetrinken. Hab mich furchtbar erschrocken, als ich in den Rückspiegel blickte. Und der Typ, sehr amüsiert:“Ich dachte, ich schau mal, wo sie mich hin bringt.“ Das war nicht weniger peinlich.

  6. Sash sagt:

    @all:
    Ich weiß, ich weiß. 🙂

  7. nadar sagt:

    @Sash: Liegt wohl am Wetter… Hab heute einer Stammkundschaft auch eine Ortsrundfahrt spendiert (aber ohne Aufpreis).
    Ansonsten sind auch viele andere Verkehrsteilnehmer gefahren wie die Zombies. Erinnern kann ich mich noch an einen Typ, der losfuhr, als ich vor seinem Wagen stand und an eine Frau, die 50 cm vor mir ohne Blinken in meine Spur wechselte. Bis auf LKW und die drei PKW, die noch in die Kreuzung fuhren als der Querverkehr schon „Grün“ hatte, habe ich den Rest verdrängt.
    Manchmal kann man nur noch mit dem Kopf schütteln…

    @ Silvia: OMG & LOL!

  8. Aro sagt:

    @ Katrin
    Dein Kind möchte ich dann aber nicht sein… 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: