Mietdöner

Es ist wirklich nicht selten, dass man Pärchen im Auto hat, die unterschiedliche Vorstellungen von der Fahrt haben. Meist damit einhergehend, dass sie unterschiedliche Vorstellungen von der Beziehung oder von ihrem Alkoholpegel haben…

In Friedrichshain hab ich zwei junge Leute aufgegabelt, die laut der ersten Ansage gerne zum Treptower Park wollten.

Sie eher der resolute Typ, er ein bisschen schüchterner, dafür locker 2 Promille mehr als sie.

Dann ging es von seiner Seite aus auch bald los:

„Grünau. Adlerdeschdell!“
„Nee Schatz, wir fahren nur zum Treptower Park.“
„Ichababer kein‘ Bock auf S-Bahn.“
„Ach komm, die paar Minuten hälst du aus!“
„Ich will aber heim!“
„Ja, aber so viel Geld haben wir eh nicht.“
„Nadürlisch! Kann ich hier mit Kaaaarte sahln?“

Schade. Wäre eine nette Tour gewesen. Ich hab die Frage negativ beantworten müssen.

„Schass, du hasdoch die hunnerdfuffßsch Euo von mir. Wo sin ’n die?“
„Schatz, davon bezahle ich die Miete.“
„Pfff, kannsauch so, ich will Döner!“
„Vielleicht hat’s am Treptower Park einen Döner!“
„Neeee! Iwill den, den, den Döner zuause! Lassuns mit Tassi! Biddö!“
„Nein Schatz, das Geld reicht nicht!“
„Sahln wirdie Miiede doch midn Döner!“
„Schatz, du bist betrunken!“
„Schweiss! Iwill heim!“

Am Treptower Park hat sie ihn dann aus dem Auto gezogen. Ich hatte etwas Mitleid 😉

11 Kommentare bis “Mietdöner”

  1. Manche betrunkene Exemplare der Gattung Mensch sind auf bizarre Art und Weise liebenswürdig.

  2. Krüml sagt:

    Ich warte nur darauf, dass mir das mit meinem Freund auch passiert.

    wobei ne, der würde eher einpennen und ich müsste ihn dann nach Hause schleifen 😀

  3. Da schließe ich mich dem maskierten voll und ganz an 😉

  4. Daniel sagt:

    Ich stelle mir die Mietzahlung gerade bildlich vor…

  5. Nick sagt:

    Ich habs schon immer gewusst, die besten Ideen hat man, wenn man betrunken ist.

  6. LGMA sagt:

    “Vielleicht hat’s am Treptower Park einen Döner!”

    Na gut das dat keine Einheimischen waren, wäre ja peinlich, zu solchem Volke zu gehören 😛 😛 😛 *prost*

  7. sternburg sagt:

    Richtig. Der Döner am dortigen S-Bahnhof ist ja nun wirklich nicht so dolle (voll subjektive Geschmacksmeinung).

  8. Sash sagt:

    @Der Maskierte:
    Wie wahr 🙂

    @Daniel:
    Nur dann macht das Lesen auch richtig Spaß 🙂

    @ednong:
    Sowohl als auch 😀

    @Nick:
    Aber ob das hier der Fall war…

  9. Cliff McLane sagt:

    Hättste halt über die Wrangelstraße zum Görlitzer gefahren, ich mein‘, Park ist Park, in Kreuzberg gibt’s Döner, und zu Fuß ist man in 15 Minuten auch in Treptow wenn man den Trampelpfad vom Park ostwärts nimmt. Bis zum Treptower Park ist’s dann allerdings noch ca. ’ne Meile. Aber da hätten sie ja einen Kollegen winken können, Kurzstrecke oder so.

  10. Sash sagt:

    @Cliff McLane:
    Dumm ist es halt, weil die Fahrgäste sich uneinig waren. Mir wär schon was eingefallen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: