Stolz

Stolz ist ein Wort, mit dem ich bezüglich meiner eigenen Person selten hantiere. Ja, zugegeben: Manchmal bin ich stolz auf einen von mir verfassten Text, auf irgendeine clevere Idee oder dergleichen. Darüber hinaus sind meine wegweisenden Verdienste für die Menschheit eher überschaubar.

Und Stolz ist dann ja auch nicht wirklich das Gefühl, das man bei banalen Alltäglichkeiten entwickelt. Zweifelsohne hab ich beim Defäkieren z.B. nur höchst selten die Kloschüssel verfehlt, stolz darauf bin ich aber gewiss nicht.

Eine eigentliche Banalität ganz anderer Größenordnung ist bei mir die Schlagfertigkeit. Ich bin einfach nicht schlagfertig! Das liegt weniger an mangelnden Ideen, als mehr an der Schnelligkeit, die man dabei an den Tag legen muss. Ein paar der Leser hier kennen mich inzwischen, aber ich bin mir sicher, dass „schnell“ das letzte Adjektiv ist, das mir je jemand andichten wollte.

Im Nachhinein fallen mir mitunter die quirligsten Antworten ein, gespickt mit den göttlichsten Metaphern – wenn es aber darauf ankommt, schweige ich zu oft, weil ich zu sehr mit Überlegen beschäftigt bin. Aber heute hab ich es geschafft! Einmal! Und zwar so richtig! Und ja, darauf bin ich ein bisschen stolz 😉

Aber die Vorlage war auch zu gut:

„Boah nee, bis‘ du hässlich!“

gröhlte mir das freischwingende Dekolleté entgegen. Es kletterte ungelenk mit der anhängenden Dame von rechts nach links über die Rückbank. Die Freunde warteten noch draussen.

Eine Sekunde hab ich gebraucht, zugegeben. Vielleicht auch zwei. Aber dann:

„Wow! Bei so vielen Gemeinsamkeiten würde ich spontan vorschlagen, dass wir heiraten. Aber da wir uns jetzt das erste Mal sehen, schlage ich eine gemeinsame Ausfahrt zum Kennenlernen vor. Wo soll es hingehen?“

Während vor der rechten Türe ein Mittzwanziger vor Lachen einen Schluck aus seiner Bierflasche (wahrscheinlich durch die Nase) in einen zufällig und unschuldig herumstehenden Busch blies, konnte Miss Gehänge 2011 nur ein recht harmloses

„Ey, was is los?“

erwidern. Danke. Das war es wert! 😀

PS: Ich bin ja eigentlich nicht so gemein. Aber eine Beleidigung darf man wohl mit einer ebensolchen beantworten, oder?

Im Übrigen ist das noch eine nette Fahrt mit einem ganzen Fünfer Trinkgeld geworden…

17 Kommentare bis “Stolz”

  1. Sehr gut reagiert, ich lach mich schlapp.Einfach genial !!!!

  2. Respekt, diese Antwort war wirklich grandios.

  3. chefarbeiter sagt:

    Eiskalt ruhig gestellt, seehr gut 😀

  4. Ihno sagt:

    Perfekte Antwort!

  5. Seismo sagt:

    Geniale Retourkutsche!

  6. mime sagt:

    …für´n zugereisten nich schlecht!

  7. Sash sagt:

    @all:
    Danke, danke!
    Autogramme gibt’s morgen wieder 😀

  8. chefarbeiter sagt:

    Wie lange musstest du jetzt überlegen, bis dir die Autogramme-Antwort eingefallen ist? 😛 😀

  9. Sash sagt:

    @chefarbeiter:
    Die hab ich seit Kindertagen parat. Die ist so alt, da kenne ich den Ursprung nicht mal mehr. Also schätze ich, dass mit dem heutigen Tag die korrekte Antwort „Etwa 20 Jahre“ lautet 🙂

  10. Nick sagt:

    Ich bin extrem Schlagfertig, aber leider meist erst 2 Tage später 😉

  11. SaltyCat sagt:

    gerade neulich gelesen: „Schlagfertigkeit sind die Antworten, die einem auf dem Heimweg einfallen“ … 😉

  12. Nils sagt:

    Genial! 🙂
    Die Respektlosigkeit der Dame regt mich dennoch auf. Alkohol hin oder her. Das ist einfach mehr als frech.

  13. Sash sagt:

    @Nick:
    So geht es mir sonst auch immer 🙁

    @SaltyCat:
    Das trifft es meistens. Leider.

    @Nils:
    Ja, ist es auch. Aber ich hab ja zurückgeschlagen 😉

  14. Icke sagt:

    Aber stellt euch nur vor, wir wären alle so schlagfertig.

    Entweder würden wir uns dann ob unserer Niederlage wissend alle schweigen oder die Menschheit würde sich in einer riesigen Schlagfertigkeits-Endlosschleife niedermachen.

    Ich würde zweiteres erwarten. 😀

  15. Nick sagt:

    @Icke
    Manchmal hat man aber tatsächlich ein gegenüber, mit dem man fast in dieser Schlagfertigkeitsendlosschleife ist.
    Das ist dann auch wieder irgendwie toll.

  16. idriel sagt:

    Sehr gut! Kannst du wirklich Stolz drauf sein, auf diese Antwort! ^_^

  17. der Schwob sagt:

    nice! Was für ein Knaller. ich hätte das Gesicht der Dame gerne gesehen. Der hast du sicherlich den Abend versaut, und der kerl hat sich wohl daheim auch noch was anhören dürfen. Er hätte sie doch verteidigen müssen…wobei NEIN!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: