Gut gegeben!

Sash: „Na, in Österreich liegt jetzt ja sicher noch mehr Schnee als hier.“

Fahrgast: „Äh ja, aber wir räumen den…“

Ey, der kam so furztrocken und erstklassig rüber, das lässt sich kaum beschreiben – und ist zudem eine optimale Ergänzung zu meinem Winter-Eintrag.

    Ähnliche Artikel:

    Keine ähnlichen Artikel gefunden

10 Kommentare bis “Gut gegeben!”

  1. Matthias sagt:

    True story.
    Von wegen Deutsche Ordnung. Der Deutsche an sich ist mittlerweile jedes Jahr auf’s Neue überrascht, dass es so etwas wie Winter gibt. Dass das Streusalz alle ist, obwohl ganz Deutschland auf einer 400 Meter dicken Salzschicht liegt, spricht Bände. Und dann ist plötzlich wieder Sommer. Wer hätte das ahnen können!

    Wie meine Eltern zu sagen pflegen: Deutschland geht vor die Hunde*

    *In Wirklichkeit sagen sie etwas anderes, aber ich übersetze es einfach mal.

  2. Seismo sagt:

    Also das mit dem räumen kann ich nicht bestätigen. Das funktioniert leider nur teilweise. Bei uns in Linz (ca. 200k Einwohner) wird sehr schlecht geräumt. In letzter Zeit ist es üblich dass der Winterdienst auf die Schneeschicht nur Salz drauf streut, aber das Schild des Pflugs oben lässt. Da bildet sich dann eine richtig schmierige Matschschicht auf der Strasse. Also so viel schlechter als bei uns kann auch in Berlin nicht geräumt werden.

  3. Sash sagt:

    @Matthias:
    Ja, diese Überraschung finde ich auch jedes Mal wieder erschreckend. Aber ob es wirklich schlimmer ist hier? Auch der Comment von Seismo lässt ja anderes vermuten 😉

  4. Sash sagt:

    @Seismo:
    Naja, die kamen aus Wien, bzw. dem Wiener Umland. Wenn man überhaupt gültige Aussagen treffen kann, dann wahrscheinlich für einzelne Städte.
    Aber man muss zugeben, dass sich Berlin hier nicht gerade mit Ruhm bekleckert.

  5. Abalone sagt:

    Notiz an mich: Keine sprudelnde Getränke zu mir nehmen, während ich Sashs Blog lese.
    Fühlt sich einfach sch*** an, wenn einem das Zeug wieder aus der Nase rauskommt…

  6. Sash sagt:

    @Abalone:
    Sehr gutes Memo. Hilfreich 😉

  7. Sash sagt:

    @Abalone:
    Damit die anderen auch was davon haben: Siehe Seitenleiste 😀

  8. Seismo sagt:

    Also wenn die aus der Wiener Gegend kommen dürfen sie überhaupt nichts sagen. Wenn in Wien ein paar Zentimeter Neuschnee fallen bricht in der Regel der Verkehr zusammen. Ein grosses Problem in dieser Gegend ist dass sehr viele (trotz gesetzlicher Winterreifenpflicht) mit Sommerreifen unterwegs sind weil „bei uns schneits ja eh net“.

  9. Sash sagt:

    @Seismo:
    Das haben sie schon auch gesagt. Aber das witzige ist: Überall erzählt man sich die Geschichten, wie der Verkehr zusammenbricht, wenn mal Schnee fällt.
    Über Stuttgart sagt man auch, dass die Autofahrer dort, sobald sie eine Schneeflocke sichten, in den Graben fahren und sich tot stellen.
    In Berlin ist es nicht groß anders. Aber ich kann jetzt vergleichen und wenigstens im Bezug auf diese beiden Städte sagen: Jammern tun beide gleich laut, aber in Berlin läuft es dennoch etwas gesitteter ab.

    Und das mit den Sommerreifen ist die übliche Blödheit, was will man da machen? Nach deren Auffassung schneit es nicht einmal im Himalaya… zumindest nicht, wenn sie gerade dort sind 😉

  10. Abalone sagt:

    Das freut mich jetzt aber, dass ich so für das zukünftige Wohlbefinden aller Tastaturen, Monitore und Nasen Deiner Leser etwas tun kann 🙂

    (nebenbei: ich habe mir sagen lassen, dass heißer Kaffee auch ganz, ganz schlecht ist. Aber das nur am Rande)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: