Simply the Best (1)

Gestern gab’s vier neue Rekorde meiner Wenigkeit:

  • Umsatz pro Schicht: 211,00 €
  • Trinkgeld pro Schicht: 23,80 €
  • Umsatz in einer Stunde: 48,80 €
  • Trinkgeld pro Tour: 3,30 €

Das sind natürlich keine astronomischen Zahlen, aber ich fange ja auch erst an. Ich protokolliere das eher für mich selbst hier.
Mal schauen, wann ich die wieder einstelle. Heute sicher nicht, denn heute mach ich nur eine halbe Schicht und hab dann anderthalb Tage frei. Um es mit Stimpys Worten zu sagen: Jubel Jubel Freu Freu!

4 Kommentare bis “Simply the Best (1)”

  1. Sica sagt:

    Musst du dein Trinkgeld versteuern oder kannst du alles behalten?
    Wünsch dir ein frohes Fest
    Sica

  2. Marcus sagt:

    Erstmal Glückwunsch.

    @Sica
    Ich kann mir beim besten willen NICHT vorstellen, das Trinkgeld versteuert werden muss ( verhält sich wohl ähnlichen wie mit Beträgen/Erträgen aus dem Glücksspiel, die ja bekanntlich Steuerfrei sind…….dabei ist es völlig latte ob du 3millionen im lotto gewinnst, oder 20euro beim Poker rausholst ).

    Also dafür das dein Umsatz die letzten Wochen meistens knapp 100euro war, ist das wie ich finde schon eine „astronomische“ steigerung . Deine Aufzählung war die letzten mal ganz nett ( wie sich der Umsatz auf die einzelnen fahrten verteilt, vielleicht kannst du das ja bei lust und vorallem Zeit wiederholen ). Würde mich schon Intressieren ob es nun ehr die masse an Kunden war, oder doch ehr die außergewöhnlich langen fahrten, der jeweiligen Kunden.

  3. Sash sagt:

    @Sica:
    Marcus hat Recht: Trinkgeld ist zu 100% meines, steuerfrei und sofort einbehaltbar – davon lebe ich bis zu meiner ersten Gehaltszahlung quasi 🙂

  4. Sash sagt:

    @Marcus:
    Die „astronomische Steigerung“ hat einen ganz kurzen und knappen Hintergrund: Wochenende, Discotheken, Kneipen etc. Viel mehr los, aber gleich viele Taxen – da kommen mehr Touren zusammen. Einen nachträglichen Eintrag über die Schicht will ich nicht mehr schreiben, aber ich kanns hier kurz erläutern.
    Während ich (derzeit) unter der Woche bei einer vollen Schicht etwa 9 – 13 Touren habe, hatte ich am Samstag 19. Letzte Woche (da waren es auch 203 €) waren es gar 21. Im Großen und Ganzen macht das den Unterschied. Der Schnitt pro Tour in einer Schicht kann zwar auch schwanken, aber erstaunlicherweise pendelt sich das oft „nahe“ des Durchschnitts (10,70 €) ein. Viel Glück war insofern dabei, als ich (siehe Umsatz in einer Stunde) z.B. eine Tour von F-Hain nach Hellersdorf hatte (25 €), und von der Bar zwei Leute gleich noch nach F-Hain zurück wollten – was eben einen Fuffi in vielleicht 50 Minuten bedeutet hat.
    Um nicht nur meine Erfahrung sprechen zu lassen: Mein Chef sagte mir: Normal ist zwischen 100 und 150 €, am Wochenende können es aber auch mal 200 bis 300 € werden. Insofern liege ich inzwischen recht normal im Trend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: