Seid ihr des Wahnsinns?

Ok, das hab ich so nicht gefragt, aber ein bisschen zu ungehalten habe ich schon reagiert. Hatte eine nette Tour mit ein paar Mädels. Fünfe waren es genau genommen. War eine kurze Tour zu fortgeschrittener Uhrzeit, aber die Laune war prächtig. Dann kam das Bezahlen…

Die Tour kostete 7,90 €.

Recht fix hatten die Mädels sich darauf geeinigt, dass jede zwei Euro zahlt, und damit ja auch mir noch ein nettes Trinkgeld zuteil würde. Wirklich sehr aufmerksam, und für so junge Fahrgäste alles andere als normal. Aber ganz im Ernst:

Wie kann man nur so eisern die „Kein-Geld-an-Freunde-verleihen“-Theorie praktizieren, dass am Ende jede einzelne mit 10 oder 20 Euro bezahlt? Danach war mein Münzgeld schlicht und ergreifend quasi alle. Ende!

Als dann noch der Typ an der Tanke sagte, er habe seine Schicht gerade erst begonnen, und deswegen auch noch nicht so viel Wechselgeld… da hab ich Feierabend gemacht. Das hat mir einfach gereicht! (OK, war eh fast an der Zeit…)

    Ähnliche Artikel:

    Keine ähnlichen Artikel gefunden

2 Kommentare bis “Seid ihr des Wahnsinns?”

  1. Trixi sagt:

    Du bist ja des Wahnsinns … 😉

    Ich hätt den Mädels never – ever das Geld so gewechselt .. wir sind keine Bank. Eine(r) bezahlt und Schluß damit. Die können sich ja dann das Geld an der Clubbar wechseln lassen, die haben mehr Wechselgeld …
    (Und CD’s bis zum Anschlag aufdrehen, geht gaaar nicht, ansonsten … -> aussteigen)

    Gruß
    Trixi 🙂

  2. Sash sagt:

    Hey, solange ich Wechselgeld hab, kann ich’s auch rausgeben. Dafür ist es da. Normalerweise gehen auch eher die 5- und 10-Euro-Scheine aus, und die Jungs an meiner Stammtanke sind da normalerweise nicht so. Da ist echt alles zusammengekommen.
    Und CD’s: Warum nicht? Ich hör ja selbst gerne laut Musik, da geht das schon…
    Bin vielleicht zu lieb 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: