Auch eine Erwähnung wert:

@luutoo hat mir neben einer etwas verstrahlten Fahrt und unverhältnismäßig viel Geld dafür auch noch eines der kuriosesten Trinkgelder gegeben, die ich je erhalten habe: Eine Fahrkarte für den öffentlichen Nahverkehr in Wien.

Falls ich mal wieder Österreich erschrecken will, bin ich mobil! Quelle: Sash

Falls ich mal wieder Österreich erschrecken will, bin ich mobil! Quelle: Sash

🙂

2 Kommentare bis “Auch eine Erwähnung wert:”

  1. Aro sagt:

    Sind die Taxifahrer dort so schlimm, dass er lieber ein ÖPNV-Ticket verschenkt? 🙂

  2. ednong sagt:

    Bedenke: das ist der Preis, den man zahlt, wenn man voll ist. Und dann haste damit 100 Mal Wien … 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: